Anzeige

Mehr Ökologie, mehr Effizienz, mehr Demokratie und gerechte Preise durch Stadtwerke (Leserbrief)

Windkraft am Rande Recklinghausens
... an die Redaktion der Recklinghäuser Zeitung

Sehr geehrtes Redaktionsteam,

der heutige Leserbrief von Klaus Pedoth *) veranlasst mich, meinen Brief nochmals zu ändern:

− Von: Dietrich Stahlbaum, RE
− Betr.: Stadtwerke, Berichte, Kommentare, Briefe
− Vom: Jan. / Febr.

Es ist gut, dass der Fraktionsvorsitzende der Linken Erich Burmeister und Klaus Pedoth (attac) noch einmal mahnend in die Debatte eingegriffen haben.

Denn wenn ein transnationaler Energieversorgungskonzern wie RWE „strategischer Partner“ der Recklinghäuser Stadtwerke wird, werden Sinn und Zweck von Stadtwerken verfehlt, nämlich: dezentrale, ökologische Energieversorgung, mehr Effizienz (z. B. durch kürzeren Stromtransport, Schwarmstrom, bessere Speichersysteme), gerechte Preise, kommunale Selbstbestimmung, mehr Demokratie.

*) => http://www.recklinghaeuser-zeitung.de/lokales/reck...

(Geändert am 02.02.13 18 Uhr 35)

Am 4. Februar in der RZ (Medienhaus Bauer, Marl)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.