Anzeige

Von der Natur entfremdet

Eine Mutter, die, um ihr Kind nicht mehr stillen zu müssen, sich zehn Tage nach der Geburt ein Medikament verschreiben lässt, das den Milchfluss zum Versiegen bringt, danach einen schweren Schock erfährt (Zusammenbruch auf der Straße), dann, ein paar Tage später, freudig berichtet, es sei „alles wieder in Ordnung“, nachdem sie „Tabletten bekommen habe“ – so weit hat sich diese Frau von der Natur entfremdet!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
14 Kommentare
4.839
Dietrich Stahlbaum aus Recklinghausen | 17.10.2017 | 11:20  
57.470
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 18.10.2017 | 03:53  
9.463
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 18.10.2017 | 23:25  
57.470
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 20.10.2017 | 03:22  
9.463
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 21.10.2017 | 01:39  
57.470
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.10.2017 | 04:25  
9.463
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 21.10.2017 | 13:52  
57.470
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.10.2017 | 06:13  
9.463
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 23.10.2017 | 12:57  
57.470
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 24.10.2017 | 03:48  
9.463
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 24.10.2017 | 10:52  
57.470
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.10.2017 | 00:23  
9.463
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 26.10.2017 | 01:03  
57.470
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.10.2017 | 02:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.