Anzeige

Sonniger Novemberbesuch bei meinem Freund, dem Eisvogel

Angespannt
Gestern Morgen war das trübe Novembergrau mal verschwunden und die Sonne zeigte sich. Und da ich schon eine ganze Weile, auch wegen dem trüben Wetter, nicht mehr beim Eisvogel war, wollte ich versuchen ein paar schöne Fotos, im Sonnenlicht vom Eisvogel zu machen. Da er schon ein paar Tage nicht zu sehen war, weil Laub die Wasserfläche bedeckt hatte und er vermutlich dadurch weniger Nahrung bekam, suchte er sich vorübergehend einen anderen Teich. Aber gestern war das Laub abgesunken und die Wasserfläche war wieder einsehbar für ihn. Schon als ich dort eintraf habe ich ihn schon gesehen und konnte einige Fotos von ihm machen, obwohl er jetzt einen Platz, in etwa 8-10 Meter als Ansitz nutzt, der auch etwas weiter weg ist, als sein Stammplatz. Aber auch dort kam er hin und ich konnte ihn aus nächster Nähe fotografieren. Für mich war es wieder einmal eine tolle Beobachtung mit einigen, schönen Fotos.
1
3
1
1
3
1
2
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
3
1
3
3
3
1
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
41.680
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 24.11.2020 | 12:21  
33.282
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 24.11.2020 | 18:14  
28.232
Katja W. aus Langenhagen | 25.11.2020 | 13:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.