Anzeige

Mit Reineke auf Mäusefang

Reineke schaut mich an
Heute nachmittag fuhr ich auf einer Landstraße und sah durch Büsche und Bäume etwas rötliches, auf einer Wiese. Da ich es nicht genau erkannte, bog ich links, bei einer Sportanlage , auf einen Feldweg ab und fuhr langsam in die Richtung, aus  der ich das Tier vermutete. Einen Moment später sah ich getarnt hinter Büschen, daß es sich bei dem Tier, um einen Fuchs handelte. Er war auf der Mäusejagd und war so darauf konzentriert, daß er mich garnicht wahr nahm. Also habe ich meine Kamera auf die Seitenscheibe aufgelegt und die ersten Fotos gemacht. Leider war das Wetter nicht so schön und dunkle Wolken machten es schwer, schöne Fotos von Reineke zu schießen. Aber alleine die Beobachtung war es wert, da zu bleiben, denn kurze Zeit später kam der Fuchs langsam auf mich zu und versuchte auf einem bearbeiteten Acker sein Glück. Er schnürte hin und her, blieb stehen, spitzte die Ohren und sprang auf einmal, mit einem Satz blitzschnell auf seine Beute und war auch sehr erfolgreich dabei. Mich beachtete er dabei nicht, zumal ich im Auto saß und er sich nicht daran störte. Er kam immer näher und ich begann wieder zu fotografieren, egal was dabei heraus kam. Den Auslöser hatte ich zwar leise gestellt, aber trotzdem kam ihm das Klicken nicht ganz geheuer vor und er wurde auf mich aufmerksam. Darauf hin kam er auch nicht mehr näher, sondern lief nach links ohne Eile auf eine Wiese, wo er seiner Beschäftigung weiter erfolgreich nachging. Aber als er dann doch zu weit, für Fotos weg war, ließ ich ihn ziehen und trat den Heimweg an.Für mich war es wieder einmal eine schöne Beobachtung, zumal ich in der letzten Zeit, zwar Füchse gesehen, aber kaum Fotos von ihnen machen konnte.
3
2
2
4
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
3
2
2
2
2
2
2
2
2
3
2
2
1 2
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
4.601
Romi Romberg aus Berlin | 09.10.2017 | 00:45  
12.604
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 09.10.2017 | 02:42  
22.360
Katja W. aus Langenhagen | 12.10.2017 | 16:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.