Anzeige

Die Weißstörche sammeln sich schon in großer Zahl zusammen mit den Schwarzstörchen

Ein Teil der Weißstörche. Alle zusammen habe ich zwar fotografiert, aber von schlechter Qualität
Heute Morgen bekam ich einen Anruf, daß in einer Flußaue, in der Nähe, neun Schwarzstörche rasten würden. Also machte ich mich auf, um dieses tolle Ereignis vielleicht zu fotografieren. Als ich dort ankam, sah ich keinen einzigen Schwarzstorch, dafür aber eine Gruppe von mindestens dreiundvierzig Weißstörchen. Diese große Anzahl war schon von weitem zu sehen und die habe ich natürlich auch fotografiert. Natürlich nur vom Radweg aus mit einem Abstand von ca 700 metern, was man auch leider an der Bildqualität erkennen kann. Aber die Fluchtdistanz muss unter allen Umständen gewart werden, denn jede Störung kostet Energie, die sie noch für den Zug brauchen werden.Während meiner Beobachtungen flogen auf einmal fünf Schwarzstörche, links neben die Weißstörche. Auch diese konnte ich fotografieren. Es waren soviele Störche dort, daß ich alle zusammen nicht auf einem Bild fotografieren konnte. Gerade bekam ich eine zuverässige Nachricht, das dort sogar elf Schwarzstörche rasten würden. Die fünf die ich fotografieren konnte, waren allesamt Jungvögel, von den mindestens einer links beringt ist.Für mich war es wieder einmal eine tolle , aussergewöhnliche Beobachtung.
3
2
3
3
3
3
3
3
3
1 3
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.