Ratgeber

Alles Knigge oder was? 3

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 04.03.2007 | 2029 mal gelesen

Ob privat oder im Beruf, in allen besseren Gesellschaftsschichten entschieden und entscheiden wieder die guten Umgangsformen. Sie entscheiden auch über die Sympathien und den Erfolg. Was lange Zeit nicht mehr ganz so wichtig erschien, kommt wieder, der gute alte „Knigge“ ist wieder gefragt.

2 Bilder

Gartenarbeiten im Frühling

Claudia Dörr
Claudia Dörr | Augsburg | am 28.02.2007 | 599 mal gelesen

Die Tage werden endlich wieder länger und die ersten Zwiebelpflanzen strecken bereits ihre Köpfchen aus der Erde. Es wird langsam Zeit für den Garten, Farbe zu bekennen. Und wir können ihm dabei tatkräftig unter die „Äste“ greifen.

1 Bild

Frühling – Die Jahreszeit für Umbaumaßnahmen und Renovierungsarbeiten

Claudia Dörr
Claudia Dörr | Gersthofen | am 20.02.2007 | 665 mal gelesen

Die Sonne schickt uns bereits ihre ersten warmen Strahlen. Zeit, um nach der langen Winterpause wieder aktiv zu werden. Der Frühling markiert den Beginn vieler Arbeiten. Nicht nur der Frühjahrsputz steht vor der Tür. Auch vor dieser und jener Renovierungsarbeit kann man(n) sich nicht länger drücken. Es bricht die Jahreszeit der Hand- und Heimwerker an. Also an die Hämmer, fertig, los…

2 Bilder

Fastenzeit – Die Last der Diäten

Oliver Teuber
Oliver Teuber | Meitingen | am 20.02.2007 | 338 mal gelesen

Der Fasching ist vorbei, die Fastenzeit beginnt und jeder Abnehmwillige hofft auf das Wunder oder die Wunderdiät. Die gibt es, wie man aus leidvoller Erfahrung weiss, leider nicht. Um auf Dauer das Wunschgewicht zu erreichen und v.a. zu halten reicht eine kurzfristige Reduktion a la „iss die Hälfte“ nicht aus. Vielmehr sollten verschiedene Ansätze kombiniert werden um einen bleibenden Effekt zu erzielen:

Alles Spinner oder machen Sendemasten wirklich krank? 1

Roland Greißl
Roland Greißl | Landsberg am Lech | am 13.02.2007 | 666 mal gelesen

Die Live-Sendung des Bayerischen Fernsehens diskutierte mit Betroffenen, Fachleuten, einem Vertreter des bayer. Umweltministeriums und einem Vertreter von T-Mobile über die Probleme von Sendemasten in Oberammergau.

1 Bild

Die Geschenkidee für den Valentinstag 3

Matthias Schröppel
Matthias Schröppel | Donauwörth | am 31.01.2007 | 1495 mal gelesen

Sie wissen noch nicht was Sie ihrem Partner zum Valentinstag schenken können? Blumen sind Ihnen zu einfallslos? Dann ist das DIE Idee für Sie: Der Kochkurs "Die Scharfmacher" für Verliebte und Pärchen!

1 Bild

Beweglichkeit ist Lebensqualität 1

Apotheke im Ärztehaus Obere Apotheke
Apotheke im Ärztehaus Obere Apotheke | Günzburg | am 30.01.2007 | 434 mal gelesen

Der Knorpel ist unverzichtbarer Stoßdämpfer und Gleitsubstanz für eine schmerzfreie Bewegung.

8 Bilder

Ayurvedisch Kochen

Gudrun Glock
Gudrun Glock | Diedorf | am 29.01.2007 | 429 mal gelesen

Wussten Sie, wie meditativ und zugleich kreativ das Kochen nach Ayurvedischen Gesichtspunkten sein kann? Kochen ist mehr als Essen zubereiten. Essen ist mehr als den Hunger stillen. Essen und leben sind untrennbar und eng miteinander verwoben. Mit Hingabe und Bewusstheit kochen und sich mit Hingabe und Bewusstheit ernähren – das unterstützt uns wesentlich bei der Verwirklichung eines kraftvollen, dynamischen und...

9 Bilder

Rezept: Pasta con sugo di pomodoro 3

Christine Braun
Christine Braun | Dillingen | am 26.01.2007 | 4811 mal gelesen

SO müssen sie schmecken: Spaghetti mit Tomatensauce wie in einer original italienischen Trattoria irgendwo in Neapel. Die Zutaten sind ganz puristisch, aber das Ergebnis ist höchst lecker. Wichtig: die Zutaten müssen alle vom Feinsten sein. Reife aromatische Fleischtomaten, gutes Olivenöl, frischer Basilikum und frisch geraspelter Parmiggiano Reggiano. Und ganz wichtig: Die Spaghetti wirklich nur al dente kochen, nicht...

10 Tipps gegen Grippe

Landratsamt Günzburg
Landratsamt Günzburg | Günzburg | am 18.01.2007 | 865 mal gelesen

Durch das im Vergleich milde Winterwetter, das wir derzeit haben, wird die Gefahr recht groß, sich an übertragbaren Erkältungskrankheiten anzustecken.

2 Bilder

Gasthof zur Post ("Hartl") 2

myheimatMan Man
myheimatMan Man | Augsburg | am 11.01.2007 | 6188 mal gelesen

Gablingen: Gasthof zur Post ("Hartl") | Ich gehe immer wieder gerne hier zum Essen (mind. alle 6 Wochen).Zusätzliche Informationen:leckeres Essen zu fairen Preisen. Vorsicht, da Portionen gelegentlich sehr groß.Adresse:Hauptstr. 1,86456 GablingenTelefon: (08230) 7737

1 Bild

Kartoffel-Steinpilz Eintopf 1

Eleonore Siebert
Eleonore Siebert | Meitingen | am 10.01.2007 | 1149 mal gelesen

Hallo liebe Kochfreunde! Da sind wir wieder. Gestärkt fürs neue Jahr 2007. Wir hoffen, Sie hatten alle angenehme Feiertage und einen guten Rutsch. Wir starten gleich durch mit ein bisschen Kunde über Gemüse – schließlich haben wir alle wie jedes Jahr gut geschlemmt über die Feiertage ;-) oder nicht?

8 Bilder

Neujahrsgrüße die Habl´s 3

Manfred Habl
Manfred Habl | Pfaffenhofen | am 01.01.2007 | 1088 mal gelesen

Für Alle die was verschlafen haben!

1 Bild

Gesegnetes Weihnachtsfest...... 3

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 22.12.2006 | 344 mal gelesen

Allen Lesern, Usern, Freunden, Bekannten und dem ganzen Team ein frohes und gesegnetes, friedliches und gesundes Weihnachtsfest wünscht Euch allen Euer Luis Walter

1 Bild

Spontan Hunger auf Thailändischen Glasnudelsalat 7

Matthias Möller
Matthias Möller | München | am 19.12.2006 | 862 mal gelesen

Bei diesem dunklen Wetter (wir nähern uns dem dunkelsten Tag des Jahres) krieg ich immer Lust auf Sonne und Wärme. Und da ich grad von einer Freundin nach dem Rezept für Thailändischen Glasnudelsalat gefragt wurde, den ich schon desöfteren kredenzt habe, habe auch ich spontan Hunger und Lust auf Urlaub bekommen.

3 Bilder

Heilung mit Energie

Gerhard Fritsch
Gerhard Fritsch | Gersthofen | am 15.12.2006 | 625 mal gelesen

Alles Hokuspokus, oder doch etwas dran? Im Rahmen unserer Berichterstattung über "Menschen in Gersthofen" berichten wir diesmal über Ingrid Greiner.

1 Bild

Verengte Herzkranzgefäße. Was tun?

Gerlinde Stapf
Gerlinde Stapf | Krumbach | am 14.12.2006 | 821 mal gelesen

Der Kardiologe Dr. Carsten Hehlert-Friedrich referierte bei der Herzsportgruppe Krumbach Auf Einladung der Vorsitzenden und Übungs- leiterin Annemarie Harder, referierte der Kardiologe Dr. Carsten Hehlert-Friedrich vom Krankenhaus Krumbach, bei der Herz- sportgruppe (Coronartraining), über: "Verengte Herzkranzgefäße. Was tun? Neue Behandlungskonzepte in der Kreisklinik Krumbach".

1 Bild

Neu Perspektiven für Ihre Zukunft und Ihr Vermögen

Geschäftsführung der AllgäuKapital
Geschäftsführung der AllgäuKapital | Kaufbeuren | am 18.11.2006 | 63 mal gelesen

Kaufbeuren: Steigenberger "Der Sonnenhof" Bad Wörishofen | Seminar-Highlight im Herbst 2006 mit externen Spezialisten Wenn Sie an Ihrer Zukunft und der Ihres Vermögens interessiert sind, lassen Sie sich diese Veranstaltung nicht entgehen. In den gängigen Medien werden Sie darüber nichts sehen und hören.Zusätzliche Informationen:Informationen hierüber und über ein weiteres hochbrisantes Thema ( Wo steht Deutschland heute wirklich; die aktuelle Rechtsunsicherheit und deren...

1 Bild

Künftige Hauptschüler besuchten ihre "neue" Heimat

Rosmarie Gumpp
Rosmarie Gumpp | Meitingen | am 15.11.2006 | 419 mal gelesen

"Mmmh, das Pizzabrötchen schmeckt lecker", schwärmt Bianca und ihre Klassenkameradin Vanessa fragt neugierig: "Gibt es das jeden Tag hier?" An zwei Vormittagen besuchten die künftigen Hauptschüler aus Meitingen, Biberbach, Herbertshofen und Nordendorf ihre künftige schulische "Heimat". Die Fachlehrerin Stefanie Zeisberger hatte zusammen mit dem Sozialpädagogen Matthias Paesler ein buntes Programm erstellt, angefangen von...

Brot und Spiele, Schadlos durch die Wirtschaftkrise?

Geschäftsführung der AllgäuKapital
Geschäftsführung der AllgäuKapital | Kaufbeuren | am 31.10.2006 | 234 mal gelesen

Kolabiert unser Währungsystem? Sind wir überschuldet? Wer soll den Zusammenbruch des globalen Zins- u. Geldsystems noch aufhalten? Warum wird die Wahrheit verschwiegen? In den gängigen Medien werden Sie darüber nichts lesen, sehen oder hören.

Mach´ endlich den Kasten aus - Thema beim ersten Elternrat(sch) der Erziehungsberatung

Werner Seidl
Werner Seidl | Dillingen | am 26.10.2006 | 326 mal gelesen

„Wie viel Bildschirm braucht/verträgt mein Kind?“ Dieser Frage geht am Montag, 6. November, der erste Elternrat(sch) der Psychologischen Beratungsstelle für Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung in Dillingen nach. „Eigentlich sollte unser neues Angebot Elterntalk heißen“, berichtet Diplom-Sozialpädagoge Werner Seidl. „Es zeigte sich aber, dass dieser Begriff bereits geschützt war. Also haben wir ihn einfach ins...

4 Bilder

Was für ein Wohntyp sind Sie?

Anita Weber
Anita Weber | Dillingen | am 25.10.2006 | 607 mal gelesen

Beantworten Sie sich selbst diese Frage, bevor Sie verschiedene Möbelhäuser besuchen, denn Wohnen ist individuell, genau wie wir selbst. Präsentationen in Möbelhäusern, Kataloge oder Verkäufer können da manchmal eher verwirren. Um Sie bei Ihrer Entscheidung ein wenig zu unterstützen, bieten wir Ihnen nachfolgend einen kleinen Wegweiser durch die verschiedenen Möglichkeiten.

2 Bilder

Meine Bücher in mittelschwäbischer Mundart 1

Dieter Elmer
Dieter Elmer | Aichach | am 01.09.2006 | 347 mal gelesen

"Spitzbuaba on Maulschella" "A bsondra Freid mit Schobaleit" Da ich mit meinem ersten Beitrag, einige Leser neugierig gemacht habe, möchte ich es nicht versäumen meine beiden Bücher vorzustellen. Viele Jahre sind seither vergangen, als ich mein erstes Gedicht geschrieben habe. Doch alles was in Versform auf Papier gebracht wurde, verschwand in einer Schublade. Viele der Werke waren in Schriftdeutsch, doch die schönsten...

1 Bild

Günzburg: ab 1. Juli keine Hausärzte mehr für Kassenpatienten?

Antenne Günzburg
Antenne Günzburg | Günzburg | am 20.06.2006 | 494 mal gelesen

Nach Meldung von aerzteblatt.de sind dem Aufruf des Bayerischen Hausärzteverbands zum systematischen Austritt aus den bestehenden Chronikerprogrammen zufolge aktuell 3000 der 5000 in Bayern niedergelassenen Ärzte gefolgt, andere Angaben sprechen von mittlerweile 4000 von 6000 Ärzten.