Abendrot in Rain - "Morgenrot - schlecht` Wetter droht, Abendrot - gut` Wetter Bot`" - eine der bekanntesten Bauernregeln

Bild 1 (von links nach rechts)
Oft stimmt diese Regel auch; zumindest dann, wenn man unter Abend- und Morgenrot die intensive Beleuchtung der Wolken durch die untergehene oder untergegangene Sonne versteht. Ein schönes Abendrot kann sich nur ergeben, wenn der Himmel im Westen klar ist und sich im Osten noch viele Wolken befinden. Die Ursache der Rotfärbung (des Nachhimmels) beruht darauf, dass das Sonnenlicht an den verschiedenen Bestandteilen der Atmosphäre gestreut wird: die Luftmoleküle streuen das blaue Licht stärker als das rote. Daraus ergibt sich auch die rot-orange Farbe der Sonne beim Sonnenuntergang. Für ein intensives Himmelsrot müssen sich darüber hinaus viele Wassertröpfchen (oder Staubteilchen) in der Atmosphäre befinden.
1 7
7
2 8
7
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
13 Kommentare
27.934
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 07.01.2014 | 22:22  
32.280
Gertraud Zimmermann aus Rain | 07.01.2014 | 22:31  
27.934
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 07.01.2014 | 22:50  
32.280
Gertraud Zimmermann aus Rain | 07.01.2014 | 22:59  
16.190
Lisa G. aus Wertingen | 07.01.2014 | 23:09  
32.280
Gertraud Zimmermann aus Rain | 07.01.2014 | 23:14  
62.641
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 07.01.2014 | 23:23  
24.639
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 07.01.2014 | 23:26  
32.280
Gertraud Zimmermann aus Rain | 07.01.2014 | 23:33  
24.639
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 07.01.2014 | 23:52  
39.621
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 08.01.2014 | 07:35  
32.280
Gertraud Zimmermann aus Rain | 08.01.2014 | 11:12  
27.592
Shima Mahi aus Langenhagen | 08.01.2014 | 19:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.