Anzeige

Leckeres aus meiner Küche - Jausen Krüstchen - ein weiches, knuspriges Brotzeitbrot

Jausen Krüstchen

340 g Wasser
10 g frische Hefe .................3 Min./37°/St.1

1 TL Zuckerrübensirup
250g Weizenmehl 405 oder 550
250g Roggenmehl 1150
1 geh. TL Salz
10g Trockensauerteig
20g Leinsamen
20g Sonnenblumenkerne ..................4 Min./Knetstufe


in eine Schüssel füllen und abgedeckt 1 ½ -2 Stunden gehen lassen

Teig auf die gemehlte Arbeitsfläche geben und mehrfach zusammenfalten und danach rund formen

in den gefetteten und mit Mehl ausgestreuten Römertopf, kleinen Zaubermeister, Ultra oder anderen Topf mit Deckel legen, mit Mehl bestäuben und einschneiden
½ Stunde gehen lassen
nach Geschmack mit Wasser besprühen und mit Körnern bestreuen

dann in den kalten Ofen unterste Schiene stellen

240 Grad Ober und Unterhitze 50 Minuten backen

dann den Deckel entfernen und weitere 5-10 Minuten bis zur gewünschten Bräune backen

Gutes Gelingen und Guten Appetit!

HIer ist der Link zum Original-Rezept von Iris Ikors
6
3 7
5
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
18.283
Basti Σr aus Aystetten | 05.03.2015 | 19:46  
32.286
Gertraud Zimmermann aus Rain | 05.03.2015 | 19:48  
42.340
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 05.03.2015 | 19:49  
18.283
Basti Σr aus Aystetten | 05.03.2015 | 19:51  
49.144
Christl Fischer aus Friedberg | 05.03.2015 | 20:44  
7.227
R. S. aus Lehrte | 05.03.2015 | 21:48  
18.283
Basti Σr aus Aystetten | 05.03.2015 | 21:53  
27.233
Silvia B. aus Neusäß | 05.03.2015 | 22:22  
1.720
Ursula/Uschi Schweiss aus Frankfurt am Main | 05.03.2015 | 22:34  
32.286
Gertraud Zimmermann aus Rain | 05.03.2015 | 22:44  
12.898
Heidi K. aus Schongau | 06.03.2015 | 21:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.