Anzeige

Bayerisches Musikkabarett mit Josef Brustmann am 10. Mai im Bürgerhaus Putzbrunn

Putzbrunn: Theatersaal im Bürgerhaus Putzbrunn |

Josef Brustmann, Träger des Deutschen Kabarettpreises 2016, am 10. Mai mit seinem Kabarettprogramm „Fuchstreff - nix für Hasenfüße in Putzbrunn.
„Kultur in Putzbrunn“ präsentiert am Freitag, 10. Mai 2019, 19:30 Uhr, im großen Theatersaal des Bürgerhauses Putzbrunn den Träger des Deutschen Kabarettpreises 2016, Josef Brustmann, mit seinem Programm „Fuchstreff - nix für Hasenfüße.Eintrittskarten zum Preis von 15.- / 21.- / 23.- EURO zuzüglich 2,50 EURO Gebühr, erhalten Sie über den Ticketshop der Internetseite www.kupu.info oder telefonisch über den Anrufbeantworter der Telefonnummer 089 / 925 817 30
.

Programm:
Schreit der Fuchs frühmorgens im Hühnerstall: "Raus aus den Federn!" Mit schlauen Texten und frechen Liedern streift der ausgefuchste Musikkabarettist Josef Brustmann durchs wildwüchsige Lebensunterholz. Er findet immer was und zieht dem Leben das Fell über die Ohren, schaut nach, was darunter ist, und macht sich aus dem Balg einen warmen Kragen. Josef Brustmann hat mit deftiger Satire und einer ordentlichen Portion Galgenhumor von sich reden gemacht. Nach ihm ist das Leben so etwas wie ein eingeklemmter Reißverschluss – man muss sie sich hart erkämpfen, die Freiheitsspielräume. Durch diese Räume spielt sich der bekannte Musikkabarettist ganz frei und virtuos, mit Witz und Aberwitz, absurden und dennoch wahren Einsichten, einem halben Dutzend skurriler Instrumente, betörendem Gesang und Pfeifen im Walde. Die Kritiker
bezeichnen ihn als "tröstlichen Stern am konfusen Kabaretthimmel" (SZ) und als "sarkastischen Wortkaskadeur" (MM).
Ein fuchsschlaues Programm für ein schlaues Publikum. Ein verwildertes Programm – nichts für Hasenfüße.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.