Anzeige

Burgen und Schlösser – Die Pündericher Marienburg

Die Marienburg von Pünderich/Mosel
Pünderich: Pünderich | Burg – Kloster – Burg. Die Marienburg bei Pünderich hat eine lange Geschichte hinter sich. Ursprünglich muss hier eine Kurtrierer Burg gelegen haben. Dafür sprechen die Bezeichnung „castrum Mariae“ und die alten Befestigungsanlagen. 1146 wird an der Stelle der alten Burg ein Frauenkloster gegründet. Um 1280 lässt Erzbischof Heinrich II. von Finstingen zur Verteidigung des Erzstiftes und zum Schutz der Marienburger Chorfrauen die wohl noch erhaltenen Befestigungen verstärken. Das Augustinerinnenkloster wird dann 1515 aufgelöst und wieder in eine Burg umgewandelt.
3
4
4
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
56.712
Werner Szramka aus Lehrte | 22.11.2018 | 18:27  
68.782
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 23.11.2018 | 08:17  
16.859
Jens Schade aus Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | 23.11.2018 | 14:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.