Anzeige

Erfolgreicher Jahresstart für die Youngster des JVAM

Puchheim: Sporthalle | Puchheim 09.02.2019: Beim diesjährigen Faschingsturnier in Puchheim haben sich die jungen Judoka des Judoverein Ammerland-Münsing tapfer gegen zahlreiche Vereine aus dem Münchener Umland geschlagen.

In der Altersklasse U09 in ihren jeweiligen Gewichtsklassen holten Tobias Loy und Toni Brandt am frühen Morgen einen 1. und einen 2. Platz. Tobi konnte bei der Siegerehrung stolz seine Goldmedallie in die Höhe recken. Er hatte immerhin einen seiner Gegner mit 2 Ippon von der Matte gefegt.
Bei den Mädels starteten Lena Leppmeir und Stella Obermeier in der U11 und erkämpften sich in den gewichtsnahen Pools jeweils einen 4. sowie einen 3. Platz.
In der U13 schließlich sicherte sich Maximilian Loy gegen starke Gegner einen verdienten 3. Platz und sorgte damit für einen erfolgreichen Start in das spannende Turnierjahr 2019 unserer Jugend.

Oliver Jungwirth stand als Trainer und Betreuer an der Matte für die Jungs und Mädels mit den richten Tipps und Worten zur Seite.
„Mich freut es, dass unsere jungen Athleten alle mit einem Erfolgserlebnis in Form von mindestens einem gewonnenen Kampf nach Hause fahren konnten. Das Wichtigste aber ist, dass alle Wettkampfpraxis gesammelt und sich der Herausforderung gestellt haben“, kommentierte Vorstand Andreas Schaubmar die Ergebnisse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.