Anzeige

Schmuckstück in Gefahr: Mehrheit des Gemeinderats will Altes Schulhaus in Puchheim-Bahnhof abreißen

Zukunft mit Flair. Das Alte Schulhaus muss bleiben. (Foto: Freunde des Alten Schulhauses Puchheim-Bahnhof)
Eines der letzten historischen Juwele Puchheim-Bahnhofs ist in Gefahr: das Alte Schulhaus von 1929 am Grünen Markt (zur Zeit JUZ). Eine Mehrheit des Gemeinderats will es nicht in das geplante neue Puchheimer Ortszentrum einbinden. Der Abriss droht. Puchheim vergibt sich die Chance auf einen charmanten Ortskern.
Das Schulhaus ist das einzige historische Gebäude im Herzen von Puchheim-Bahnhof, das praktisch unverändert seit der Gründerzeit des Ortsteils die Zeiten überdauert hat. Es definiert unmissverständlich, wo sich das angestammte, gewachsene Zentrum des Ortes befindet: neben Kirche, ehemaligem Bahnhofsrestaurant (Bogenhaus), Pfarrhaus und Maibaum.
Das Schulhaus ist ein architektonisches Symbol für die geschichtliche Biographie Puchheim-Bahnhofs, ein Erinnerungsort. Die Pioniere unseres Ortes haben es als Zeichen für das Selbstbewusstsein des jungen Ortsteils errichtet. Mit dem Willen, Puchheim-Bahnhof zu einem lebenswerten Ort zu machen. Von Anfang an war klar: wo das repräsentative Schulhaus steht, schlägt das Herz Puchheims. Als die Gemeindeverwaltung 1946 von Puchheim-Ort in die Siedlung Puchheim-Bahnhof verlegt wurde, fand sie hier ihre erste Bleibe. Die Wurzeln des Rathauses liegen im alten Schulhaus.
Obendrein: das Schulhaus ist ein architektonisches Schmuckstück der ‚konservativen Baumoderne’ des frühen 20. Jahrhunderts. Die Alte Schule stellt damit für Puchheim eine architektonische Rarität ersten Ranges dar – ein baukünstlerisches Werk von hoher individueller Qualität, wie der Ortsteil nur wenige hat. Für die weitere Bebauung des Grünen Marktes diente es als Maßstab. Pfarr- und Schulhaus bilden so ein harmonisches Ensemble.
Die „Freunde des Alten Schulhauses Puchheim-Bahnhof“ setzen sich für eine lebendige Zukunft des Hauses ein – als Herzstück der neuen alten Mitte. Sie sind davon überzeugt, dass es für den Grünen Markt als lebendiges Zentrum nur unter Integration des Schulhauses eine Zukunft geben kann. "Geschichte bewahren - Flair gewinnen!".
Unter dem Motto „Schmuckstück in Gefahr“ laden die „Freunde des Alten Schulhauses Puchheim-Bahnhof“ alle Bürger zum Infoabend ein: Mittwoch, 11. März , 19:30 Uhr, Ingeborg-Bachmann-Saal, PUC. Gemeinsam für das Alte Schulhaus!
0
7 Kommentare
183
Kerstin Szanyi aus Germering | 26.02.2009 | 17:59  
7
Carsten Wiebers aus Puchheim | 30.07.2009 | 09:42  
110
Freunde des Alten Schulhauses Puchheim-Bahnhof aus Puchheim | 30.07.2009 | 17:36  
7
Carsten Wiebers aus Puchheim | 10.08.2009 | 18:01  
110
Freunde des Alten Schulhauses Puchheim-Bahnhof aus Puchheim | 10.08.2009 | 23:28  
7
Carsten Wiebers aus Puchheim | 11.08.2009 | 09:14  
110
Freunde des Alten Schulhauses Puchheim-Bahnhof aus Puchheim | 23.08.2009 | 12:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.