Anzeige

Drei Fraktionen beantragen Erhalt des Schulhauses

Bald Herzstück der Ortsmitte von Puchheim-Bahnhof? Das Alte Schulhaus von 1929. (Foto: Gemeindearchiv Puchheim)
Puchheim: Altes Schulhaus | Sie haben ihre Übereinstimmung nun zum offiziellen Antrag gemacht. Grüne, Unabhängige Bürger Puchheims (ubp) und Freie Wähler haben kürzlich bei der Gemeinde einen Antrag zur Ortsmitte eingereicht. Das Schulhaus soll demnach erhalten bleiben. Anstelle des jetzigen Bürgertreffs soll ein Neubau für Volkshochschule, Musikschule und Bibliothek entstehen („Bürgertreff plus“). Das Jugendzentrum soll vorerst im Alten Schulhaus bleiben und später in das ehemalige Postgebäude umziehen, das die Gemeinde bereits gekauft hat, momentan aber brachliegen lässt, was auch wirtschaftlich äußerst bedenklich ist.

Die Schulhausfreunde begrüßen diesen Vorstoß: „Das ist die Ideallösung, die alle Anliegen der Puchheimer unter einen Hut bringt“, sagt Haslauer. „Wer an einer zukunftsfähigen Entwicklung der Ortsmitte zu einem attraktiven und gut funktionierenden Zentrum interessiert ist, wird sich dieser Lösung nicht versperren können“.

Die Gruppierung hofft nun, dass sich auch die CSU zu dieser Konsenslösung bekennt. Die SPD dagegen hat bereits signalisiert, dass sie nach wie vor den großen Multifunktionskomplex für Rat- und Bürgerhaus bevorzugen würde, aber den Bürgern im Lauf des Jahres noch eine Möglichkeit zur Mitsprache einräumen möchte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.