Anzeige

Reparaturarbeiten an der MBS-Arena - große Sporthalle kann nicht genutzt werden

Die "MBS-Arena" von Potsdam. (Foto: Gerhard Pohl)
Potsdam: MBS Arena | Die im Januar des Jahres eröffnete „MBS-Arena“ im Sportpark 'Luftschiffhafen' von Potsdam wird in dieser Woche (ab Montag 08.10.) wegen dringender Wartungsarbeiten geschlossen.

Grund: Das Dach ist an einem Fenster undicht, es regnet durch. Weiterhin gibt es mit den Sicherheitsvorrichtungen, u.a. wie Netze, die den Zuschauerbereich hinter den Toren abschirmen, Probleme. Diese Überprüfung ist aber turnusmäßig.

Der Betreiber, die Bauholding Pro Potsdam GmbH, welche diese Arena mit ihrer Tochtergesellschaft Luftschiffhafen Potsdam GmbH betreibt, teilte mit, dass die Reparaturarbeiten am Donnerstag abgeschlossen werden. Sie werden in den Ferien durchgeführt, damit kein Schulsport ausfällt.

Hierüber wurden alle Nutzer vor drei Wochen informiert, um sich darauf einzustellen.

Betroffen von der Sperrung sind u.a., die Handballer des VfL Potsdam sowie die Volleyballerinnen vom SC Potsdam, die in der "MBS-Arena" trainieren und ihre Pflichtspiele austragen.
Für das Heimspiel des VfL steht die Halle am Sonntag wieder zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.