Anzeige

Rekordbeteiligung auf dem Rundkurs in den Ravensbergen

Potsdam: Ravensberge | Großen Zuspruch hatten die diesjährigen offenen Meisterschaften im Crosslauf von Potsdam. So liefen beachtliche 1324 Kinder und Jugendliche aus Schulen der Stadt und des Umlandes auf einem attraktiven Rundkurs durch das Ziel in den Ravensbergen.

Mit dieser Anzahl wurde erstmals die Marke von 1000 Teilnehmern gleich deutlich übertroffen, eine Entwicklung, welche die Organisatoren vom ausrichtenden SC Potsdam mit Freude gesehen haben und dabei von vielen freiwilligen Helfern aus den Schulen tatkräftig unterstützt wurden.

Schon im Vorfeld zeigte sich, dass diese Veranstaltung einen festen Platz im sportlichen Terminkalender der Schulen hat, denn intensiv bereitete man sich auf dieses Laufereignis vor, wie u.a. die Mädchen und Jungen der Otto Nagel Grundschule aus Rehbrücke. „Wir haben uns immer mittwochs getroffen und ein Sondertraining absolviert, an dem über 100 Kinder teilgenommen haben. Schließlich wollten wir auch in diesem Jahr erneut ganz vorn mitlaufen“, so Sportlehrer Roland Neugebauer. „Das hat sich letztlich mit dem 2. Platz in der Grundschulwertung und weiteren zwölf Podestplätzen in den jeweiligen Entscheidungen ausgezahlt“, fügte er erfreut hinzu.

Entsprechend den Altersklassen mussten 800m, 1000m sowie 1600m von den Schülern absolviert werden und sie taten das mit viel Freude und Enthusiasmus, wo der Starter immerhin 24-mal die Läufer auf die anspruchsvolle Runde in den Ravensbergen schickte. Da wurde kein Zentimeter verschenkt und etliche Entscheidungen fielen erst im Zielspurt.

Am erfolgreichsten bei den Einzelsiegen mit je vier, waren die Grundschulen Bornstedter Feld, Otto Nagel aus Rehbrücke sowie die Steuben Gesamtschule Potsdam.

In der Mannschaftswertung wurden die Grund- und Gesamtschulen getrennt gewertet. Hier setzte sich bei den Grundschulen die Zeppelin GS (799 Pkt.) vor der Otto Nagel GS (618 Pkt.) sowie der GS Bornstedter Feld (307 Pkt.) durch.

Bei den Gesamtschulen verwiesen die Steubenläufer (570 Pkt.) das Einstein Gymnasium (512 Pkt.) und die Lenne` Gesamtschüler (428 Pkt.) auf die Plätze.

Einig waren sich am Ende alle, auch 2018 sind wir bei dieser größten Crosslaufveranstaltung für Schulen der Landeshauptstadt wieder dabei und da hätten die SCP-Organisatoren nichts gegen solche großen Teilnehmerfelder.

Unterstützt wurde die Breitensportveranstaltung von der Mittelbrandenburgischen Sparkasse und den Stadtwerken Potsdam
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.