Anzeige

Martina Willing gewinnt WM-Gold und Silber

Martina Willing vom SC Potsdam wurde Weltmeisterin im Kugelstoßen 2013. (Foto: Gerhard Pohl)
Einen großen Auftakt hatte Martina Willing (SC Potsdam) bei den Weltmeisterschaften der behinderten Leichtathleten in Lyon (FRA). Gleich am ersten Wettkampftag gewann sie mit 950 Punkten und der Weite von 9,05m die Goldmedaille im Kugelstoßen.

Dem Titel mit der Kugel ließ sie Silber folgen. Mit 24,23m im Diskuswerfen gewann sie bereits ihre zweite Medaille bei den Weltmeisterschaften.

Für die neunfache Siegerin bei Paraympischen Spielen sind es ein weitere herausragende Erfolge in ihrer bisherigen langen sportlichen Laufbahn.
0
1 Kommentar
4.545
Gerhard Pohl aus Potsdam | 29.07.2013 | 08:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.