Anzeige

Kompletter Medaillensatz für Fünfkämpfer

Gelungene Staffelpremiere



Erstmals trugen die Modernen Fünfkampfer einen Staffelwettbewerb in der Altersklasse Jugend B und A aus. Jeweils zwei Athleten aus den Jahrgängen 1992 bis 1995 bildeten eine Staffel und kämpften um den Deutschen Meistertitel in Berlin. Die Potsdamer Christopher Krause und Patrick Dogue waren in der männlichen Konkurrenz dabei nicht zu schlagen und holten sich souverän den Titel. Sowohl das Fechten mit 1000 Punkten (29 Siege), als auch das Schwimmen aus 2 mal 100 m in 1:56,2 min (1408 Punkte) und das Combined in 15:52 min (2752 Punkte) konnten sie gewinnen und erreichten 5160 Punkte. Auf Platz zwei folgte mit 4804 Punkten Berlin in der Besetzung Eric Krüger und Raoul Schwiekendick. Platz drei ging wiederrum nach Potsdam. Mit 4772 Punkten holten sich Fabian Liebig und Marvin Dogue die Bronzemedaille.
Den Medaillensatz für den OSC komplett machten mit Silber Sophie Schmidtke und Tenia Meisel. Hinter den Berlinerinnen Franziska Hanko und Alexandra Bettinelli (4492 Punkten) holte das Potsdamer Duo mit 4244 Punkte die dritte Medaille für den Brandenburgischen Verband. Mit Platz fünf durch Sarah Burde und Savannah Wagner (3492 Punkten) wurde das erfolgreiche Wochenende abgerundet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.