Anzeige

Internationaler Turbine-Hallencup am 02./03. Februar 2013 in der MBS-Arena von Potsdam

 
Die MBS-Arena, Austragungsstätte des Turniers. (Foto: Gerhard Pohl)
Potsdam: MBS Arena |

Spielplan steht fest


Die Galavorstellung der „Turbinen“ am vergangenen Samstag beim
DFB-Hallenpokal der Frauen, welchen die Potsdamerinnen gewinnen konnten, macht Lust auf mehr. So laufen die Vorbereitungen für den „Internationalen Turbine-Hallencup“, der am 02./03. Februar 2013 in der Potsdamer MBS-Arena am Luftschiffhafen, auf Hochturen.

Inzwischen steht der Spielplan für das Turnier fest, wo mit der Partie zwischen Brøndby IF und Glasgow City LFC der Auftakt vollzogen wird.

Gastgeber Turbine Potsdam steigt mit dem vierten Spiel des Tages ins
Turniergeschehen ein und trifft da auf den österreichischen Serienmeister NöSV Neulengbach.

Auf insgesamt 16 Spiele, deren Spielzeit jeweils zwölf Minuten beträgt, können sich die Zuschauer am ersten Turniertag, (Samstag, den 2. Februar 2013), freuen.
In zwei Vierergruppen ausgelost, werden nach dem 'Jeder-gegen-Jeden-Modus' in beiden Gruppen eine Hinrunde sowie die ersten Spiele der Rückrunde ausgetragen.
Nach der offiziellen Turniereröffnung, die von einem Rahmenprogramm begleitet wird, erfolgt der Anpfiff der ersten Partie um 14.00 Uhr.

Am zweiten Turniertag, Sonntag den 03. Februar 2013, werden ab 10.00 Uhr
die verbliebenen Rückspiele der Vorrunde ausgetragen. Danach folgt die
Zwischenrunde. Dort wird die Besetzung der anschließenden Platzierungsrunde ermittelt. „So ist sichergestellt, dass alle Mannschaften die gleiche Anzahl von Spielen absolvieren und die Zuschauer die Möglichkeit haben, alle Teams so oft wie möglich spielen zu sehen“, erklärt Turnierorganisator Stephan Schmidt. Zugleich weist er darauf hin, dass nur noch wenige hundert Eintrittskarten für die Veranstaltung erhältlich sind: „Die Nachfrage nach den Karten ist riesig. Daher empfehlen wir allen Interessenten, die die Premiere des Internationalen Turbine-Hallencups nicht verpassen wollen, sich ihre Tickets rechtzeitig genug im Vorverkauf zu sichern.“

Der Spielplan des Internationalen Turbine-Hallencups im Überblick

1. Turniertag, Samstag, 02. Februar 2013(Spielnummer/Gruppe/Begegnung)
1, A: Brøndy IF vs. Glasgow City FC
2, A: Djurgårdens IF vs. FC Honka Espo (FIN)
3, B: AC Sparta Prag vs. AZS Wroclaw
4, B: Turbine Potsdam vs. NöSV Neulengbach
5, A: FC Honka Espo vs. Brøndy IF
6, A: Glasgow City FC vs. Djurgårdens IF
7, B: NöSV Neulegbach vs. AC Sparta Prag
8, B: AZS Wroclaw vs. Turbine Potsdam
9, A: Brøndy IF vs. Djurgårdens IF
10, A: Glasgow City FC vs. FC Honka Espo
11, B: AC Sparta Prag vs. Turbine Potsdam
12, B: AZS Wroclaw vs. NöSV Neulengbach
13, A: Glasgow City FC vs. Brøndy IF
14, A: FC Honka Espo vs. Djurgårdens IF
15, B: AZS Wroclaw vs. AC Sparta Prag
16, B: NöSV Neulengbach vs. Turbine Potsdam

2. Turniertag, Samstag, 02. Februar 2013
17, A: Brøndy IF vs. FC Honka Espo
18, A: Djurgårdens IF vs. Glasgow City FC
19, B: AC Sparta Prag vs. NöSV Neulengbach
20, B: Turbine Potsdam vs. AZS Wroclaw
21, A: Djurgårdens IF vs. Brøndy IF
22, A: FC Honka Espo vs. Glasgow City FC
23, B: Turbine Potsdam vs. AC Sparta Prag
24, B: NöSV Neulengbach vs. AZS Wroclaw

25, Zwischenrunde, S1: 3. Gruppe A vs. 4. Gruppe B
26, Zwischenrunde, S2: 4. Gruppe A vs. 3. Gruppe B
27, Zwischenrunde, S3: 1. Gruppe A vs. 2. Gruppe B
28, Zwischenrunde, S4: 2. Gruppe A vs. 1. Gruppe B

29, Spiel um Platz 7/8: Verlierer Spiel 25 vs. Verlierer Spiel 26
30, Spiel um Platz 5/6: Sieger Spiel 25 vs. Sieger Spiel 26
31, Spiel um Platz 3: Verlierer Spiel 27 vs. Verlierer Spiel 28
32, Finale: Sieger Spiel 27 vs. Sieger Spiel 28

Weitere Infos unter: http://www.turbine-potsdam.de/turnier2013.php
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.