Anzeige

„Du kriegst mich nicht!“

Ordentlich Stimmung herrschte am vergangenen Samstag beim Wettbewerb der Nachwuchs-Sprinter in der Leichtathletikhalle im Luftschiffhafen: „Du kriegst mich nicht!“ stand auf den T-Shirts, die Olympiateilnehmer Markus Münch den Gewinnern des Junior Sprint Cups sowie Sprint Sterns neben den Siegerpokalen überreichte. 150 junge Potsdamer Athleten im Alter von 6 bis 12 Jahren hatten sich wieder eingefunden, um die Schnellsten der Landeshauptstadt zu küren. Nach einem 30-Meter-Sprint aus dem Startblock heraus musste dieselbe Distanz auch noch „fliegend“, also aus vollem Lauf zurück gelegt werden. Die erzielten Zeiten wurden addiert.

Neben der Ermittlung der Einzelsieger begaben sich die jungen Leichtathleten auch für ihre Schulen oder Vereine auf die Jagd nach dem „Goldenen Staffelstab“. Das Team der Turbokids 1 vom SC Potsdam hatte diesmal die schnellsten Läufer in seinen Reihen und gewann in der Altersklasse U10. Bei den 12-Jährigen machte eine Vertretung des SC Potsdam, das Potsblitz-Team, das Rennen. Wer nicht unter den Gewinnern war, konnte trotzdem stolz nach Hause gehen: mit einem handsignierten Autogramm des Zwei-Meter-Manns und Diskus-Idols Markus Münch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.