Anzeige

City Sprint

City Sprint Triathlon Potsdam
Bei strahlendem Sommerwetter ließen sich am Sonntag die Eisenmänner auch nicht von 17,8 Grad Wassertemperaturen abschrecken und gingen in der Schiffbauergasse auf die City Sprint Distanz von 300 Meter Schwimmen, 8 Kilometer Rad fahren und 2 Kilometer laufen. Geschwommen wurde vom Wassertaxianleger die Havel am Theater entlang bis zum Bootssteg vom Floßverleih Huckleberry, dann ging es in die Wechselzone vor der Freilichtbühne, die Radstrecke führte die Eisenmänner über den Hof der Biocompany, die Berliner Straße entlang, durch den Oracle Turm zum Theater und wieder zur Wechselzone, gerannt wurde dann rund um das Theater.
Bei den Aktiven gewann Philipp Schröter vom SC Plauen 06 in einer Zeit von 28:05:00 vor den Potsdamern Oliver Simon und Dag Hilbig vom Zeppelin-Team des OSC Potsdam. Den Sieg bei den Jedermännern sicherte sich Lucas Wolfram aus Halle vor Marko Behrens aus Potsdam und Uwe Czesnat ebenfalls Potsdam. Sieger bei den Staffeln wurde das Team des OSC Potsdam mit Mirek Zerbe (Schwimmen) Andreas Koch (Rad fahren) und Karsten Knaup (laufen).
0
1 Kommentar
6
Norbert Hilbig aus Leopoldshöhe | 18.08.2011 | 20:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.