Anzeige

Pete Heuer jetzt Stadtverordneter der SPD

Wann? 22.06.2010

Wo? Regine-Hildebrandt-Haus, Alleestraße 9, 14469 Potsdam DEauf Karte anzeigen
Potsdam: Regine-Hildebrandt-Haus | Mit seinem Eintritt in die Sozialdemokratische Partei Deutschlands ist Pete Heuer automatisch auch Mitglied der SPD-Stadtverordnetenfraktion in Potsdam. Das sieht die Satzung der SPD-Fraktion so vor.
Pete Heuer hat am 21. Juni 2010 seinen Antrag auf Parteimitgliedschaft gestellt und schon am Montag Abend an der Sitzung der SPD-Fraktion teilgenommen. Dem Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung wurde der Beitritt Pete Heuers angezeigt. Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Potsdam-Mitte/Nord muss formell noch abschließend über die Parteimitgliedschaft entscheiden.

Damit verändert sich auch das Kräfteverhältnis in der Stadtverordnetenversammlung. Die SPD-Fraktion hat jetzt wie die Fraktion Die LINKE 16 Mitglieder. Ob und welche Auswirkungen das auf die Frage von Ausschusszuschnitten hat, kann in der Sommerpause in Ruhe durch die Verwaltung geprüft werden und der SVV im September zur Entscheidung vorgelegt werden.

„Ich freue mich über den Neuzugang. Die Entscheidung ist aus meiner Sicht der konsequente Schritt eines langen Prozesses bei Pete Heuer. Mit ihm bekommt die SPD in der Innenstadt einen fachlich versierten Mitstreiter, der das Profil der Fraktion weiter stärken wird“, erklärt SPD-Fraktionsvorsitzender Mike Schubert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.