Anzeige

Kundgebung „Pulse of Europe“

Potsdam: Brandenburger Tor | Durch das Brexit-Votum der Briten im vergangenen Jahr wurde bereits eine Schwächung Europas eingeleitet, die bei der Parlamentswahl in den Niederlanden zumindest vorerst gestoppt ist. Trotzdem sind Sorgen um Europas Zukunft berechtigt. Überzeugte Europäer demonstrieren.

'Pulse of Europe ist eine 2016 in Frankfurt am Main gegründete überparteiliche und unabhängige Bürgerinitiative mit dem Ziel, „den europäischen Gedanken wieder sichtbar und hörbar [zu] machen“. Angesichts des EU-Austritts des Vereinigten Königreichs und des vermehrten Auftretens rechtspopulistischer und nationalistischer Parteien, ist es ihr Anliegen, dieser Entwicklung mit einer pro-europäischen Bewegung entgegenzutreten.'
https://de.wikipedia.org/wiki/Pulse_of_Europe

'Das Motto für die Kundgebung am Sonntag lautet „Wir sind die Mehrheit! Wir sind Europa!“, wie die Organisatoren um die Versammlungsleiterin, die Rechtsanwältin Thyra von Kessel, mitteilten. Beginn ist um 14 Uhr am Brandenburger Tor am Luisenplatz.
In der Einladung zu der Kundgebung heißt es, zwar hätten die Bürger der Niederlande bei den Parlamentswahlen den Vormarsch nationalistisch ausgerichteter Europagegner gestoppt. Aber die Partei von Rechtspopulist Gert Wilders habe gleichwohl Stimmen hinzugewonnen und sei jetzt zweitstärkste politische Kraft des Nachbarlands. Von einem „Sieg für Europa“ zu sprechen, wie es jetzt Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) getan hat, sei daher verfrüht. Jetzt richte sich der Fokus auf die Präsidentschaftswahlen am 23. April in Frankreich.
...Mittlerweile finden solche Kundgebungen in mehr als 60 Städten in Deutschland und anderswo in Europa statt...'
http://www.pnn.de/potsdam/1167101/

"An der rasanten Radikalisierung des politischen Lebens wirkt vieles bedrohlich. Nach Brexitvotum und Trump können wir aber nicht in Schockstarre verharren. ... am 23. April 2017 findet die Präsidentenwahl in Frankreich statt, und im Herbst 2017 ist Bundestagswahl.
Wir, die Initiatoren des Pulse of Europe, wollen einen Beitrag dazu leisten, dass es auch danach noch ein vereintes, demokratisches Europa gibt – ein Europa, in dem die Achtung der Menschwürde, die Rechtsstaatlichkeit, freiheitliches Denken und Handeln, Toleranz und Respekt selbstverständliche Grundlage des Gemeinwesens sind! ..."
http://pulseofeurope.eu/
1
1
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
56.968
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.03.2017 | 22:56  
6.989
Jost Kremmler aus Potsdam | 20.03.2017 | 11:52  
56.968
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 24.03.2017 | 00:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.