Anzeige

Neue Hingucker in Potsdam: Fassadensterne der abgerissenen Fachhochschule

Rechts oben ist ein Teil der Kuppel der Nikolaikirche zu sehen.
Auf dem ersten Bild sieht man die Teile der Fassaden, sog. Fassadensterne (Bildmitte) der vor einem Jahr abgerissenen Fachhochschule.
Nun sieht man sie inzwischen vereinzelt und verstreut in der Stadt, da diese Teile als sehr gelungen gelten, begehrte Fundstücke darstellen und als Verzierung der sonst vielleicht eintönigen Fassade dienen - sogar an einem sehr alternativem Bungalow, genannt „La Datscha“, auf dem vierten Bild.

Insgesamt sind es '... rund 80 quadratische Teile mit jeweils vier Sternen, wie Jörg Freitag, Professor für Metallrestaurierung, den PNN sagte. In seiner Werkstatt in der Kiepenheuerallee hängt eines der Sternenquadrate, auch in der FH-Bibliothek ist ein Fassadenteil prominent im Eingangsbereich angebracht.
An der Hochschule hat man sich Gedanken gemacht. Die Sterne, das sei auch der Wunsch vieler Kollegen gewesen, dürften „nicht einfach auf den Schrott gehen“, sagt Jörg Freitag. ...' https://www.pnn.de/potsdam/fassade-der-alten-fachh...
2 13
6 12
2 12
6 12
24
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
35.473
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 08.01.2020 | 21:11  
13.841
Jost Kremmler aus Potsdam | 08.01.2020 | 21:32  
11.651
Romi Romberg aus Berlin | 08.01.2020 | 22:01  
9.713
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 12.01.2020 | 01:04  
13.841
Jost Kremmler aus Potsdam | 12.01.2020 | 11:57  
4.464
Gerd Szallies aus Laatzen | 20.02.2020 | 11:00  
13.841
Jost Kremmler aus Potsdam | 20.02.2020 | 13:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.