Anzeige

Kristen Stewart: Liebt Robert Pattinson Twilight? 

Seit Robert Pattinson in “Twilight” eine Hauptrolle spielte, wird er immer wieder damit verbunden. In Interviews machte er oft deutlich, dass er “Twilight” nicht so toll findet. Doch letztens schwärmte er über die Filme! Liebt er sie nun oder nicht?

Immer wieder ließ er durchscheinen, dass er von “Twilight” nicht viel hält. Ein Zusammenschnitt verschiedener Interviews zeigt: Robert Pattinson scheint “Twilight” zu hassen. Doch hat sich seine Meinung mittlerweile geändert? Schließlich liegt der letzte Film “Breaking Dawn” schon sieben Jahre zurück. Robert meinte vor Kurzem, die Filme seien eine “warme Erinnerung” für ihn. Was ist da dran?

Robert Pattinson: Hassliebe für Twilight?

Mehrere Medien berichteten über Robert Pattinson und seine Aussage über “Twilight”. Von “warmen Erinnerungen” spricht er. Den Soundtrack mochte er auch. Doch heißt das auch dass er Twilight liebt? “Es ist eine faszinierende zweite Welle von Leuten, die [die Filme] schätzen, was cool ist”, sagte er in einem Interview. Also meint Robert gar nicht die Filme an sich, sondern die Nostalgie und die Fans? “Leute kommen zu mir und haben sehr liebe Erinnerungen an die Filme”, sagt der Schauspieler weiter. Auch sein Lob an den Soundtrack hört sich eher so an, als würde er die Musik und weniger den Film gut finden. Robert scheint also eher den wiederkehrenden Hype um “Twilight” zu mögen und weniger die Filme selbst. Allerdings macht es den Eindruck, als würde er so langsam seinen Frieden mit den Filmen schließen. Ganz so viel Hass bekommt “Twilight” wohl nicht mehr ab. Wirklich lieben wird Robert die Filme wohl nie. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.