Anzeige

NO NAME CITY REVIVAL am CityCenter Poing, 25. Juli

Wann? 25.07.2009 11:00 Uhr bis 25.07.2009 17:00 Uhr

Wo? Straße vor dem City Center Poing, an der S-Bahn, Alte Gruber Str. 2-6, 85586 Poing bei München DEauf Karte anzeigen
1
Stars der alten Westernstadt erwecken die alte Westernstadt wieder zum Leben
Poing bei München: Straße vor dem City Center Poing, an der S-Bahn | Live in POING/München. Mit original Darstellern, Shows, Kulissen, Requisiten, Stuntshow der alten Westernstadt No Name City. Großes Kinderprogramm und live Country Music! Ein Kult-Schmanker'l für jeden Country Fan. Direkt am CityCenter an der S-Bahn.

Zusätzliche Informationen:
Am 25. Juli 2009 ist es wieder soweit: Das City Center Poing feiert sein alljährliches Sommerfest mit einem ganz besonderen Fest. In Erinnerung an die weit über unsere Landesgrenzen hinaus bekannte Poinger Westernstadt präsentiert das City Center Poing das „No Name City Revival“ mit original Darstellern, Shows, Kulissen und Requisiten der ehemaligen Westernstadt – Spaß und super Unterhaltung für die ganze Familie ist garantiert, der Tag ist gefüllt mit vielen Highlights und bietet auch den kleinen Cowboys und Cowgirls genügend Gelegenheit zum austoben durch ein umfangreiches Kinderprogramm. Wie in der alten Westernstadt wird den ganzen Tag über stilechte Country Music live geboten.

Kulissen der historischen Westernstadt „No Name City“ lassen die Straße vor dem City Center Poing in altem Glanz erstrahlen. Umzäunt von einem Ranchzaun mit Ranchtor, alten Whiskeyfässern, Planwagen, Tipi- Zelten u.v.m. verzaubert das Einkaufscenter die Alter-Grube-Straße in eine faszinierende Mainstreet, wie sie in der guten alten Poinger Westernstadt bis in die späten 90er Jahre Hundert-Tausende Besucher anlockte.

Das City Center Poing präsentiert das „No Name City Revival“ mit original Shows, die bereits in „No Name City“ uraufgeführt wurden. Die große Westernshow: "Billy the Kid" war schon in der alten Westerstadt „No Name City“ fester Bestandteil und atemberaubender Showact. Er zeigt in seinem Programm die original Show mit Messer- und Tomahawk werfen, Lasso- Roaping, Peitschen & Pistolen. Wunderdoktor "W. W. Aaron Mc Clint", ebenfalls bekannt aus „No Name City“, bietet seine amüsante Show, in der er die wundersame Wirkung seines geheimnisvollen Tonikums unter Beweis stellt. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die aus Funk und Fernsehen bekannte Live Country Band „Ronny Nash & his Whiteline Casanovas“ mit ehrlicher, handgemachter Country Music und jeder Menge guter alter und auch neuer Country und Westernsongs. Unglaublich aber wahr: in dieser Formation finden sich tatsächlich Musiker der damaligen Haus Band „The No Name City Gamblers“ wieder! Bandleader & Moderator „Ronny Nash“ führt die Besucher des Sommerfestes zurück in den wilden Süd-Westen der USA!

Ein Highlight der Veranstaltung wird die Stuntshow mit Originalakteuren aus No Name City sein. Die Besucher des Sommerfestes können sich auf eine unterhaltsame und aktionreiche Show freuen.

Profi „Caller“ und Entertainer „Michael Braithwait“ zeigt mit seiner Square Dance Gruppe in beeindruckender Art und Weise den Tanzstil, der bis heute an die Zeit der Einwanderer erinnert und noch immer rund um den Globus getanzt wird. Ein echter „Hingucker“ wird der Auftritt des Ensembles der „Münchner Westerngarde“. Mit Ihren French CanCan Showeinlagen werden sie das Publikum wie eh und je begeistern.


Und „Magic Hernando“ - der Kinderzauberer - zieht junge und ältere Zuschauer gleichermaßen in seinen magischen Bann. Kinder, die im Westernköstum erscheinen, erhalten ein Überraschungsgeschenk. Darüber hinaus wird den kleinen Besuchern Ponyreiten, Lassodrehen, Stiefelweitwurf und Kinderschminken geboten. Da haben Papi und Mami Zeit, sich im Western-Saloon mit BBQ-Köstlichkeiten von VinzenzMurr zu stärken oder bei frischem Kaffee & ofenwarmen Donuts die eine oder andere Westernshow zu genießen. Uncle Butch bietet in seiner „Hudson Bay Bar“ zudem kühle Erfrischungen und exotische Mixgetränke, selbstverständlich alkoholfrei!

Wer Lust hat, kann sich auch an den „Official No Name City Revival Cowboygames“ beteiligen. Hier wird sich zeigen, wer beim Cowboy-Rodeo auf dem wilden Elektrobullen den längsten Atem hat und sich am Geschicktesten beim Hufeisen und Lassowerfen etc. anstellt. Mit etwas Glück und Geschick sind vielleicht auch Sie an der urigen Goldwasch-Station erfolgreich an der echtes Wasser fließt und Nuggets im feinen Sand auf Ihren Finder warten. Den Siegern winken wieder tolle Sachpreise. Auch die Vereine in und rund um Poing sind wieder aufgerufen, am Vereinswettbewerb teilzunehmen. Den 3 besten Vereinen winken Vereinsausstattungen im Wert von 100, 300 oder 500 EURO.

Die Westernszene munkelt, dass diese Veranstaltung noch die eine oder andere Überraschung parat hat und vielleicht sogar weitere ehemalige Stars der alten Westernstadt „No Name City“ ihre Aufwartung machen...
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
babs brunner
babs brunner | 11.11.2010 | 18:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.