Anzeige

Marktfest in Pöttmes bietet viele Attraktionen

Das Marktfest in Pöttmes erfeut sich großer Beliebtheit bei Jung und Alt (Foto: Wilhelm Wagner)
Es ist wieder so weit: Das alljährliche Marktfest in Pöttmes steht an. Beginn ist am Samstag, den 6. Juli um 18:00 Uhr und musikalisch umrahmt wird der Abend von der Blaskapelle Pöttmes.

Kulinarisch verwöhnt werden die Besucher wie gewohnt von Vereinen und Gruppen aus Pöttmes. Traditionell angeboten werden z.B. Spießbraten, Ochsenbraten, Rehragout, Kartoffelspiralen, Rahmfleck, panierte Champignons, Currywurst oder wem mehr nach etwas Süßem ist, Crêpes.

Am Sonntag, 7. Juli startet das Marktfest um 10:30 Uhr mit einem Weißwurstfrühstück bei den Fußballern vom TSV Pöttmes. Ab 11:30 Uhr dürfen wir Sie dann recht herzlich zum Mittagstisch einladen. Und wenn Sie wollen, genießen sie doch danach einfach noch Kaffee und Kuchen oder ein Eis auf dem Marktplatz. Ab 17.00 Uhr sorgt dann die Blaskapelle Baar für die musikalische Unterhaltung, bevor es um 21:00 Uhr wieder heißt: Schade, dass es schon wieder zu Ende ist. Aber nach dem Marktfest ist vor dem Marktfest.

Natürlich ist auch für die Kleinen jede Menge geboten. Die Schromlachia Kindergarde bietet an mehreren Stationen jede Menge Spiel und Unterhaltung an. Im Märchenzelt werden verschiedene Aufführungen stattfinden und wie die letzten Jahre auch dreht die Pferdekutsche wieder ihre Runden. Ein Wochenende voller Spaß und Freude wartet auf die Kinder.

Unser Dank gebührt schon im Voraus den veranstaltenden Vereinen und Gruppen, dem Roten Kreuz Pöttmes, den Fußballern für die Bestuhlung des Marktplatzes, der Kolpingfamilie für die Reinigung des Marktplatzes, dem Schulförderverein für die Arbeit am Spülmobil und allen, die mithelfen, einen harmonischen Ablauf des Marktfestes zu gewährleisten.

Aufrichtiger Dank an die Familie des Freiherrn von Gumppenberg und an alle Anlieger des Marktplatzes für das immer große Verständnis, das sie für die mit dem Fest verbundenen Umstände zeigen.

Das Marktfest findet bei jeder Witterung statt. Gesellige und unterhaltsame Stunden allen Besuchern wünscht die Marktgemeinde Pöttmes. Text: Markt Pöttmes
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 06.07.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.