Anzeige

Der Große Plöner See als Wassersportzentrum

Das Gelände des Plöner Seglervereins (PSV) am Großen Plöner See
Plön: Segelzentrum | Plön gilt als ein Wassersportzentrum im „Naturpark Holsteinische Schweiz“. Der Große Plöner See ist mit seinen 32 Quadratkilometern an Wasserfläche der größte See des Landes Schleswig-Holstein und einer der größten Norddeutschlands.

Um den Großen Plöner See verteilt kümmern sich viele Vereine um den Segelsport. So werden selbst hochrangige Segelregatten bis zu internationalen Meisterschaften für einzelne Bootsklassen auf dem Großen Plöner See ausgerichtet.

Auf dem Gelände des Plöner Seglervereins (PVS) an der Eutiner Straße werden den Seglern unter den Gästen Plätze für ihre Segelboote angeboten, so genannte Gastliegeplätze. Hier gibt es auch Slipmöglichkeiten für Jollen/Jollenkreuzer bis max. 3 t.

Fahrten durch die Wasserlandschaft der Holsteinischen Schweiz bieten mehrere Schiffslinien an. Mit den bewaldeten Ufern und seinen rund 30 Inseln zählt der Große Plöner See mit zu den landschaftlich schönsten in Norddeutschland.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.