Ausstellung "Lichtblicke" von Anita Ulrich

Wann? 02.03.2018 bis 07.01.2019

Wo? Johanniterstift Plochingen, Johanniterstraße 16, 73207 Plochingen DEAuf Google Maps anzeigen
Plochingen: Johanniterstift Plochingen | „Lichtblicke“

„Lichtblicke“ sind es, wonach man sich nach frostigen Wintertagen sehnt. Genau so nennt auch Anita Ulrich ihre neue Ausstellung im Johanniterstift in Plochingen. Die besondere Stärke der Augsburger Malerin ist es, Lichtstimmungen in Aquarell einzufangen. Man fühlt sich nach Südfrankreich versetzt, wenn man das Foyer des ehemaligen Krankenhauses betritt. Das Jugendstilgebäude ist inzwischen in ein Seniorenheim umgewandet. Nicht nur die Heimbewohner, sondern auch Besucher fühlen sich von den Bildern mit Sonnenschein auf Plätzen mit Boulespielern und Cafés angenehm inspiriert.
Es ist ein Anliegen der Künstlerin die scheinbar belanglosen, aber doch heiteren Momente des Lebens darzustellen. Dazu zählen auch ein Sonntag Nachmittag auf dem Stuttgarter Schlossplatz oder das Ottilienbrünnele in Plochingen.
Dass Aquarelle sogar in riesigen Formaten möglich sind, zeigt Ulrich in einem überdimensionalen Gemälde eines französischen Straßencafés.

Anita Ulrich ist studierte Designerin. Deshalb liegt ihr auch eine wohlüberlegte Bildgestaltung sehr am Herzen. Seit mehr als 30 Jahren widmet sich die Künstlerin nun dem Aquarell und seinen besonderen Effekten und Eigenarten. Da ist einerseits logische Perspektive und die gezielte Planung, denn Helligkeiten und Weiß müssen von vornherein stehen gelassen werden. Andererseits besteht ein Aquarell aus Zufälligkeiten, und die Möglichkeiten zu korrigieren sind gleich Null.

Die Ausstellung befindet sich im Johanniterstift Plochingen und ist vom 2. März 2018 bis 7. Januar 2019 zu besichtigen, täglich 9:30 - 19 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.