Anzeige

Julchens Hochzeit im Kamelien Landschloß Pirna-Zuschendorf

Wann? 07.04.2019 10:00 Uhr bis 14.05.2019 17:00 Uhr

Wo? Kamelienblütenschau Pirna-Zuschendorf, Am Landschloß 6, 01796 Pirna DEauf Karte anzeigen
Kamelienblütenschau im Landschloß Pirna-Zuschendorf
 
Wir sind nicht die einzigen Besucher!
Pirna: Kamelienblütenschau Pirna-Zuschendorf | Nachdem wir am 17.03.2018 bei einem schaurigen Wintereinbruch schon „Kamelien - Märchenhaft schön“ erleben konnten zog es mich als krönender Abschluss unserer Kurzreise zwischen Meißen und Elbsandsteingebirge erneut in das sehr gut besuchte Kamelienschloss Zuschendorf (Öffnungszeiten Di – So und Feiertags 10.00 – 17.00 Uhr).

An einem gleichfalls 17. März erwarteten uns nachmittags bei noch strahlendem Sonnenschein in einem Trog vor dem Landschloss schon die ersten reizend arangierten Kamelienblüten.

In diesem Jahr stand die nunmehr XVI. Kamelienblütenschau unter dem Titel:

„Blütenzier und Lebenslaune. Wilhelm Busch lässt grüßen“

Beides passt durchaus zusammen, denn als Wilhelm Busch seine Geschichten schrieb und illustrierte, waren in Europa Kamelien hoch in Mode.
  • Gleich neben der Eingangstür des Schlosses sitzt Meister Busch wie früher in seinem Arbeitszimmer entwirft er die Geschichten um den frechen Affen Fips.

  • Hier, im Festsaal steht schon die Hochzeitskutsche bereit, mit der Fritz der Forstadjunkt und sein Julchen umrahmt von prächtigen Azaleenpyramiden und überschüttet mit einem großen Strauß Kamelien ihre die Hochzeitsreise antreten wollen. Doch Ferdinand Mickefett, der verstoßene Liebhaber, ist gerade dabei ein Rad von der Kutsche beiseite zu schaffen. Geheiratet wird natürlich trotzdem.

Im gleichen Raum werden natürlich schon die ersten Kamelien, herrlich arrangiert, präsentiert und den Sieger der XVI. (Gesamt)Deutschen Kamelienblütenschau, die schon vom 02.03. – 10.03.2019 stattfand.
Doch mit der Sächsischen Kamelienblütenschau im Landschloß und der Kamelienblüte in den Glashäusern (auf 1500 m² Schauglasfläche!) bleibt bis zum 07.04.2019 noch genügend Zeit Kamelien zu bewundern. Zumal die Hauptblüte der über hundertjährigen Kamelienbäume in den Gewächshäusern erst Ostern erwartet wird. Trotzdem ist durch den warmen und trockenen Sommer 2018 dieses Jahr alles etwas früher in Blüte.

Kurz noch etwas zu den anderen der fünf Szenen aus den Wilhelm-Busch-Geschichten.
  • Im nächsten Raum erwarten uns die bösen Buben Max und Moritz. Beide sitzen auf dem Dach und wollen durch den Kamin nach Witwe Boltes knusprigen Hühnchen angeln, während diese statt ihre Kamelien zu gießen erschreckt die Hände hebt.

  • Ein tolles Arrangement erwartet uns im großen Salon. Ein Bachlauf voller Kamelienblüten ist wohl schuld daran, das der Engländer Mister Pief, immer geradeaus durchs Fernrohr schauend und nicht auf Hindernisse achtet und, ins Wasser plumpst. Die beiden Hunde Plisch und Plum retten wenigstens seinen Hut.

  • In einem abgetrennten kleinen Raum schließlich müssen wir mit ansehen, wie das Ende der frommen Helene naht.

Auch hier der entsprechende Text zu lesen:
„Es ist ein Brauch von alters her:
Wer Sorgen hat, hat auch Likör!...

Und alle Geschichten sind von um die 1000 auserwählte Blüten aus ganz Deutschland umrahmt welche und in besonderen Gefäßen in den Festräumen des Landschlosses repräsentativ verteilt sind. Ein Ding der Unmöglichkeit sich jede einzelne ausgiebig anzuschauen.

Abschließend spazierten wir noch durch den reizvoll am Hang angelegten Park zu den Gewächshäusern mit den Kamelienbäumen.
Um aber noch jedes zu besuchen fehlte mir vor der Heimfahrt nach diesem schon sehr programmreichen Tag die Kondition.

Wer noch mehr zur Ausstellung erfahren möchte kann hier nachlesen:
XVI. Deutsche Kamelienblütenschau im Landschloß Pirna – Zuschendorf
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
9.174
Günther Gramer aus Duisburg | 27.03.2019 | 10:48  
27.238
Kurt Battermann aus Burgdorf | 27.03.2019 | 10:50  
78.389
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 27.03.2019 | 10:55  
14.034
Anton Sandner aus Königsbrunn | 27.03.2019 | 11:04  
3.399
Wolfgang Erler aus Sandersdorf | 27.03.2019 | 12:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.