Anzeige

Trabrennen in Pfaffenhofen - FESTWIRT STIFTL CUP am 13.09.2010 auf der Hopfenmeile

Plakatserie 2010 - Stiftl Cup am 13.09.
 
Voltegier-Show "Himmel und Hölle"
Pfaffenhofen: Trabrennbahn Hopfenmeile | Erster Renntag unter Regie des neuen Hopfenmeile Chefs Jürgen Koppold
Show-Zweikampf zwischen Hopfen- und Volksfestkönigin
Auftritt des Voltegiervereins Paffenhofen, Eintritt und Parkgebühren frei!
Für Wettdorado-Clubmitglieder Kaffee kostenlos, Ganz neu:
Splendo After Race Party mit Cocktailbar für junge Besucher

(Pfaffenhofen)
„Es geht wieder rund auf der Hopfenmeile“.
Nach dem aufgrund des Pächterwechsels der geplante Renntag am 23.08. verschoben werden musste, folgt nun am 13.09. mit dem FESTWIRT STIFTL CUP wieder ein echter Volksfestrenntag.
Ausgelobt von Festwirt Lorenz Stiftl wird auch dieses mal das Konzept eines Eventrenntages beibehalten. Die Ausschreibung zum FESTWIRT STIFTL CUP umfasst zehn Einzelrennen jeweils mit Preisen der Getränkemarke Frucade. Die Grunddotierung für die Rennen liegen wieder zwischen 800 und 1000 Euro, also unter dem Niveau von Daglfing, aber über dem von Straubing. Startkommandos spricht auch dieses mal wieder die Originalstimme der „Herzblatt-Susi“, bekannt aus der ARD-Sendung „Herzblatt“.

Rivalen der Rennbahn und Voltegiervorführung Himmel & Hölle.
Als erstes spannendes Showereignis treten zwischen zweitem und drittem Rennen die „Rivalen der Rennbahn“, dieses mal frisch Königinnen gegeneinander an.
Mit der Voltegiervorführung Himmel & Hölle feiert dann zwischen sechstem und siebtem Rennen der Voltegierverein nach einer längeren Pause mit dem Showprogramm „Himmel & Hölle“ eine kleine Premiere auf der Hopfenmeile.

Ebenfalls wieder mit von der Partie sind Rennbahn Comidian Carsten Castner und die Wett´n G´winn Girls“, welche ebenfalls wieder als Wettassistentinnen zur Verfügung stehen. In der Wettdorado-Wettschule erklärt Carsten Castner allen Wett-Neulingen leicht und verständlich "das erste Mal wetten auf der Hopfenmeile".

Rund ums Wetten und ums Pferd geht’s obligatorisch im "Wettdorado" im Erdgeschoss.
Ab sofort gibt es für Wettdorado die Möglichkeit zur Clubmitgliedschaft. Mitglieder bekommen Kaffee kostenlos und nehmen an einer Verlosung für eine Casino-Schiffsreise teil. Außerdem erhalten Clubmitglieder exklusive Infos zu den jeweiligen Renntagen per Email.
Auch das Hopfenmeile Bahn TV der GFS Filmproduktion liefert wieder außergewöhnliche neue Perspektiven auf allen Monitoren und erstmalig auch den „Expertentipp“ aus dem neuen Hopfenmeile-TV-Studio mit Profis aus der Fahrer und Traberszene. Ganz neu für das junge Publikum kommt die Splendo After Race Party mit Cocktailbar und DJ auf die Hopfenmeile.

Freilich ist auch für kulinarische Highlights gesorgt.
Auf das gastronomisches Programm hat der Pächterwechsel keinen Einfluss.

Exklusiven Ausblick für Pferde- und Sportfans bietet bei Snacks und Urbanus-Bierspezialitäten der neue kostenlose Stehbereich, die "Hopfenstoff-Tribüne" im Tribünenhaus.

Bewährte bayerische Schmankerl in Festzeltambiente gibt’s in der "Carl Stocker Festhalle". Ebenfalls neu eingeführt ist das "Hopfenmeile Sky Restaurant" im Tribünenhaus. Hier sind hervorragende Sitzplätze mit einer Top-Aussicht auf die Rennbahn und über die Stadt Pfaffenhofen mit den Gaumenfreuden des Kastanienhofes vereint. Das Team des Kastanienhof Pfaffenhofen mit Koch und Geschäftsführer René Richter freut sich auf Besucher.

Die besten Plätze für Businesskontakte findet man im 2.Stock des Tribünenhauses in der "Sebastian Urban Business Lounge". Hier treffen sich erfolgreiche Geschäftsleute, bekannte Medienvertreter, prominente Sportler und genießen mit Ihren Gästen die unvergleichliche Live-Atmosphäre in Verbindung mit einem Top Ausblick in komfortablen Business-Seats und einem exklusiven und abwechslungsreichen Catering. Dazu erstklassiger VIP-Rundum-Service und VIP-Vorteile wie beispielsweise Stallführungen, Mitfahrt in der Innenbahn während des Rennens, Zutritt zu Regie- und Backstagebereichen und einem Hochgenuss-Rennerlebnis in einer Krankanzel in 30 Meter Höhe.

Zur Hopfenmeile:
Die ehemalige Trabrennbahn Pfaffenhofen, liebevoll schon immer auch Hopfenmeile genannt, steht vor einem Neustart mit völlig neuen Perspektiven. Nach dem Leitbild „Erlebniswelt Hopfenmeile“ sollen in Zukunft auf der einst ausschließlichen Trabrennbahn auch andere Veranstaltungsformen, sprich Messen, Kongresse und Sportveranstaltungen durchgeführt werden. Auch der Pferdesport soll natürlich vor Allem in Hinblick auf die Entstehungsgeschichte vor nun knapp 30 Jahren, ein fester Bestandteil des Hopfenmeilen-Programmes sein.

Pressekontakt:
Hopfenmeile UG – Jürgen Koppold – 0171 4801758
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.