Anzeige

Stellvertreter des Landrats zeichnet langjähriges ehrenamtliches Engagement aus

Die Geehrten mit dem Stellvertreter des Landrats Anton Westner (re.), MdL Karl Straub (2.v.li.) und dem Vorsitzenden der Landkreissportkommission Florian Weiß (li.) Foto: Kreuzarek
Sechsundzwanzig Vereinsfunktionäre wurden jetzt vom Stellvertreter des Landrats Anton Westner und Florian Weiß, Vorsitzender der Sportkommission im Landkreis Pfaffenhofen, kürzlich für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit in Sport- und Schützenvereinen ausgezeichnet. Gekommen waren zu der Feierstunde auch Landtagsabgeordneter Karl Straub, die Bürgermeister aus den Heimatgemeinden sowie die Vorsitzenden der jeweiligen Vereine. Eine besondere Ehrung gab es für Klaus Melzer, der nach 34 Jahren als Mitglied der Sportkommission verabschiedet wurde.
„Wir haben Sie heute eingeladen, um Sie für ihren wichtigen und wertvollen ehrenamtlichen Einsatz in einer Feierstunde zu würdigen und Ihnen zu danken. Solch ein Abend lässt mein Herz immer ein wenig höher schlagen, weil mir bewusst vor Augen geführt wird, wie hochherzig bei uns die Kultur des Helfens und des Miteinanders noch ausgeprägt ist“, so Anton Westner. Durch ihr ehrenamtliches Engagement würden die Geehrten das gesellschaftliche Zusammenleben bereichern und mithelfen, dass es besser gelingt, all das anzupacken, was unserem Zusammenleben dienlich und förderlich ist. „Mit Ihren Leistungen machen Sie sich ebenso um den Sport verdient wie die aktiven Sportler und Schützen“, so der Stellvertreter des Landrats.
Auch Rohrbachs 3. Bürgermeister Hans Vachal und Florian Weiß dankten den Geehrten sehr herzlich für ihren Einsatz und ihr Engagement. „Das Ehrenamt ist die Lebensader jedes Vereins. Woche für Woche leisten die Ehrenamtlichen in den Vereinen unglaublich viel für unsere Sportler, besonders auch für die Kinder und Jugendlichen, damit sie ihren Sport ausüben können. Dabei darf das Ehrenamt weder Zwang noch Last sein, sondern soll Lebenslust und Lebenssinn vermitteln“, so Florian Weiß.
Geehrt wurden im Einzelnen:
Franz Ernstorfer (TV Geisenfeld e.V.); Peter Demmelmeir (Schützenverein Bavaria Gerolsbach e.V.); Hans Kneißl (Frischauf-Schützenlust Alberzell e.V.); Harald Meier (Paarschützen Freinhausen e.V.); Michael Wallner (TSV Jetzendorf e.V.); Ian Allen, Richard Besl, Alexander Dutschke (MBB Sportgemeinschaft Manching e.V.); Rita Stelzer (TV 1911 Münchsmünster e.V.); Wolfgang Inderwies, Michael Thalmeier (Ball-Club Uttenhofen e.V.); Stefan Thalmeier (Schützenverein Uttenhofen e.V.); Manfred Pschorr (MTV 1862 Pfaffenhofen e.V.); Ernst Demmelmair, Josef Felsl, Karlheinz Forve, Robert Forve, Herbert Mair, Klaus Reiter, Michael Reiter (Schützenverein Geisberg Pörnbach e.V.), Helene Hildner, Albert Kneilling (Sportschützen „Drei Buchen“ e.V. Reichertshausen);
Alfred Wildmoser (SC Gambach e.V); Inge Hübel (Tennisclub Scheyern e.V.); Sieglinde Holmhey, Alexandra Selhuber (Burgschützen Burgstall e.V.)

Bildunterschrift:
Die Geehrten mit dem Stellvertreter des Landrats Anton Westner (re.), MdL Karl Straub (2.v.li.) und dem Vorsitzenden der Landkreissportkommission Florian Weiß (li.)

Foto: Kreuzarek
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.