Anzeige

Max Elfinger als Mitglied der Sportkommission verabschiedet

v.l.n.r.: Florian Weiß, Anna Elfinger, Max Elfinger und Landrat Martin Wolf.
Nach über 35 Jahren Engagement für den Landkreissport haben jetzt Landrat Martin Wolf und Florian Weiß, Vorsitzender der Sportkommission des Landkreises Pfaffenhofen, Max Elfinger in den „sportlichen Ruhestand“ verabschiedet. „Wir lassen Sie nur ungern gehen, denn mit Ihnen verliert die Sportkommission einen wahren Pionier des Sports“, so der Landrat.
Bereits 1946 hat Max Elfinger mit Gleichgesinnten den FC Schweitenkirchen gegründet und war bis 2001, also 55 Jahre, dessen Vorsitzender. 1976 hat er die Sportkommission des Landkreises Pfaffenhofen mit ins Leben gerufen. Bis 1990 leitete er als Vorsitzender die Geschicke der Kommission. Von 1975 bis 1987 war er zudem stellvertretender Vorsitzender des Bayer. Landessportverbands, Kreis Ingolstadt-Pfaffenhofen.
Augrund seines langjährigen und unermüdlichen Engagements erhielt Max Elfinger zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen, so u.a. 1996 das Bundesverdienstkreuz am Band und 2001 die Verdienstnadel in Gold des BLSV.
Sowohl der Landrat als auch Florian Weiß wünschten Max Elfinger alles erdenklich Gute für die Zukunft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.