Anzeige

Klima-Check beim Tennisclub Pfaffenhofen durchgeführt

v.l. Charly Pek, Dipl.Ing. Katrin Fischer und Klaus Wyrwich
Der TC Pfaffenhofen hat das Angebot des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.V. (BLSV) über eine kostenlose verbrauchsorientierte Beratung zur nachhaltigen Sanierung von Sportanlagen und Sportstätten angenommen. Im Beisein des Vereinsvorsitzenden Klaus Wyrwich und von Platzwart Charly Pek wurde von Frau Dipl. Ing. Katrin Fischer von einem unabhängigen Energieberatungsunternehmen der Klima-Check bei der gesamten Tennisanlage, also mit Vereinsheim, Tennisplätze und der Tennishalle durchgeführt. Vorab wurden vom Ingenieurbüro anhand der Rechnungen für Wasser, Strom und Heizung der letzten 3 Jahre die durchschnittlichen Verbrauchswerte errechnet. Überprüft wurden auch die Sanitär- und Heizungsanlagen mit der bereits vorhandenen Solaranlage und besonders der Zustand der Tennishalle mit anstehenden Sanierungen.

Bei diesem Klima-Check handelt es sich dabei um eine individuelle, verbrauchsorientierte Energieberatung zur energetischen Sanierung von Sportstätten und trägt dazu bei, Ressourcen zu schützen und die Betriebskosten zu senken. Die Verantwortlichen des TCP erhielten dazu ein 80-seitiges Gutachten über Bestandsaufnahme, Nutzung und Verhalten sowie eine Einstufung in kurzfristige, mittel- und langfristige Planung zur Umsetzung und einer Empfehlungsliste mit Prioritäten und Einzelmaßnahmen. Einige Maßnahmen, besonders den Strom- und Wasserverbrauch zu reduzieren, lassen sich kurzfristig und kostengünstig realisieren. Das Gutachten ist eine gute Arbeitsgrundlage für die Planung zukünftiger Investitionen und Renovierungsarbeiten und dient auch als Grundlage zur Beantragung von Fördergeldern. TCP-Vorsitzender Klaus Wyrwich ist sich mit seinem Platzwart Charly Pek einig, der kostenlose Klima-Check vom BLSV hat sich auf jeden Fall gelohnt.

BLSV-Kreisvorsitzender Florian Weiß gratuliert dem Vorstand, dass er als fortschrittlich geführter Verein diesen mutigen und vorausschauenden Schritt getan hat und verweist darauf, dass dieses Gutachten für die nächsten Jahre immer wieder ein Katalog zum Nachschlagen für anstehende Investitionen sein wird. Er kann dies nur jedem Sportverein empfehlen, denn es hilft natürlich auch Kosten sparen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.