Anzeige

BLSV stellt Programm für 2017 vor

Pfaffenhofen (rry) Der Bayerische Landessportverband (BLSV) und die Bayerische Sportjugend (BSJ) legen auch für 2017 ein umfangreiches Aus- und Fortbildungsprogramm auf. Darauf möchten BLSV-Kreisvorsitzender Florian Weiß und sein BSJ-Kollege Hans Weber alle Funktionäre und Übungsleiter in den Sportvereinen des Landkreises Pfaffenhofen hinweisen. Bei den jeweiligen Kursen können auch die Übungsleiterlizenzen verlängert werden.

Die Reihe beginnt am Wochenende des 4./5. Februar mit „Workout Ideas“ und der Referentin Bettina Hess in Reichertshofen. „Krafttraining mit Eigengewicht“ lautet das Thema am 29./30. April bei einer Fortbildung mit Tina Winderl, ebenfalls in Reichertshofen. Mit „Yoga für Sportler“ beschäftigen sich am 25./26. November die beiden Experten Christian Koch und Bettina Hess wiederum in Reichertshofen.

Die Bayerische Sportjugend hat zwei Termine im Programm: Vom 25. bis 28. Mai geht es in der Realschul-Sporthalle Pfaffenhofen um „Basis-Prävention“; am 21. Oktober können alle Übungsleiter und Trainer ihre Lizenzen beim Thema „Kinderturnen“ verlängern.

Auf Initiative von Angelika Bauer, der Referentin „Sport für Ältere“ im BLSV-Kreisvorstand, kommt im Juni ein Aktionstag für Sportlerinnen und Sportler im gesetzteren Alter in der Ilmtalhalle in Reichertshausen zustande. Unter dem Motto „Aus den Sesseln – fertig – los!“ befasst sich unter anderem Gabi Fastner mit seniorengerechter Gymnastik auch für zu Hause.

An alle Vereine, die in naher Zukunft eine Baumaßnahme ins Auge gefasst haben, richtet sich am 25. März die nun schon seit einigen Jahren vom BLSV im Audi-Sportpark in Ingolstadt organisierte „Fachmesse Bau“. Allen Funktionären der Sportvereine aus dem Kreisgebiet bietet der BLSV im April wieder einen Informationsabend an. Der genaue Termin, der Ort, das Thema sowie der oder die Referenten stehen noch nicht fest. Rechtzeitig vor dem Saisonstart im Freien ruft Sportabzeichen-Referent Wolfgang Jahre seine Prüferkollegen am 22. April wieder zu einer Tagung in Reichertshofen zusammen.

Und schließlich wirft auch schon der ordentliche Kreistag des Sportkreises Pfaffenhofen im Oktober seine Schatten voraus. Ein Tagesordnungspunkt der Vollversammlung der Sportvereine aus dem Landkreis Pfaffenhofen wird die Neuwahl des Kreisvorstands für die nächsten fünf Jahre sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.