Anzeige

Hilfe!!!! Ich habe einen pelzigen Einstein im Haus!

fang mich doch!
Pfaffenhofen: Einstein | Wer kann mir denn einen Tipp geben, wie ich "meinen pelzigen Einstein" fange.
Seit 2 Wochen versuche ich mit allen Tricks durch Aufstellen ganz normaler Mausefallen (zwei an der Zahl) meinen Hausbewohner - einer Maus den Garaus zu machen.
Jeden Abend packe Haselnüsse in die Falle, jeden Morgen sind sie weg, Maus auch. Die Falle hat nicht einmal ausgelöst. Ist noch scharf, obwohl ich die Nüsse fest draufstecke, sodass die Maus fast dran ziehen müsste.
Keine Ahnung, das Tier ist ein pelziger Einstein und mir voll überlegen!

Das Foto ist auf meiner Terrasse gemacht und es handelt sich nicht um diese aktuelle Maus. In der Natur finde ich die Viecher ja sehr niedlich und da dürfen sie auch leben, aber im Haus gefällt mir das nicht so wirklich.

Also........ ich hoffe auf gute Tipps, damit ich das schlaue Kerlichen endlich erwische. Kann auch lebend sein, dann fahre ich sie in den Wald. Auch auf die Gefahr hin, dass ich eine Familie trenne.
0
2 Kommentare
282
Brigitte Römling aus Pfaffenhofen | 21.02.2013 | 21:48  
6
JACQUES AND. VOLLAND aus München | 17.10.2013 | 20:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.