Anzeige

Claudia Jung: Verbraucherschutz beginnt mit Information auf der Ware

Claudia Jung, MdL - Kreisvorsitzende FREIE WÄHLER Pfaffenhofen und familienpolitische Sprecherin der Bayerischen FREIE WÄHLER Landtagsfraktion
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Freie Wählerinnen und Freie Wähler,

der Startschuss für eine neue Informations- und Austauschplattform über die Kennzeichnung und Aufmachung von Lebensmitteln ist jetzt gefallen. Über das neue Internetportal www.lebensmittelklarheit.de können Verbraucher künftig alle Lebensmittel, von deren Kennzeichnung sie sich getäuscht fühlen, melden.

Gefördert wird das Projekt vom Bundesverbraucherministerium zwei Jahre lang mit insgesamt 775.000 Euro. Zeitgleich beschloss das Bundeskabinett eine Reform des Verbraucherinformationsgesetzes, von dem sich Ilse Aigner ebenfalls „mehr Transparenz für Bürger und eine Verbesserung der Informationskultur von Behörden“ erhofft.

Ein sehr guter Vorstoß, um mehr Transparenz zu schaffen, schwarze Schafe öffentlich zu machen und sicherlich auch ein gutes Mittel um einen Dialog zwischen Verbrauchern und Wirtschaft anzustoßen, wie Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) die Einführung des Internetportals kommentierte. Verbraucher haben ein Recht auf mehr Information und darauf, dass Produktangaben eindeutig, klar und vor allem leicht verständlich sind!

Transparenz ist sicherlich ein wirksames Mittel für einen starken Verbraucherschutz. Doch können weder das Verbraucherinformationsgesetz als auch die neue Internetplattform davon ablenken, dass Ministerin Aigner nicht umhin kann, zusätzlich durch gesetzliche Regelungen für einen besseren Schutz der Verbraucher zu sorgen. Ich erinnere hier nur an Konzepte wie die  „Nährwert-Ampel“ auf Lebensmitteln.

Ilse Aigner: „Was draufsteht, muss drin sein, darauf müssen sich die Verbraucher verlassen können.“ – an diesem Ausspruch wird  sich Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner und alle Regierungsverantwortlichen ab jetzt messen lassen müssen.

Ihre

Claudia Jung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.