Anzeige

Claudia Jung: "Google Street View" startet in Oberstaufen

Claudia Jung MdL, familienpolitische Sprecherin der Bayerischen Freie Wähler Landtagsfraktion
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Freie Wählerinnen und Freie Wähler,

der umstrittene Dienst „Google Street View“ hat gestern erste Bilder aus Deutschland online gestellt. Aus Bayern sind ausgewählte Straßenzüge aus Oberstaufen, erklärter Verfechter des umstrittenen Bilderdienstes, zu sehen.

Auch Bürgermeister Walter Grath (Freie Wähler) ist der Ansicht von Straßenzügen des Allgäuer Kurortes im Internet nicht abgeneigt und verspricht sich weltweite Aufmerksamkeit für den Kurort.

„Tradition und Technik passen gut zusammen, so wie Laptop und Lederhose', sagt Google-Entwickler Holfelder.

Ich bin da weniger euphorisch und kann die Einwände zum Datenschutz vieler unserer Bürger in Bayern nachvollziehen, die auch nach Erkenntnissen unserer Bayerischen Freie Wähler Landtagsfraktion berechtigt sind.

Die Bayerische Freie Wähler Landtagsfraktion möchte daher mittels einer parlamentarischen Initiative eine Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes erreichen. Ziel ist es, eine gesetzliche Regelung zu schaffen, die zukünftig für alle potenziellen Anbieter solcher Dienstleistungen im offenen Internet gelten und mindestens ein Widerspruchsrecht beinhalten, wie es Google jetzt den Bürgern eingeräumt hat.

Ihre

Claudia Jung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.