Anzeige

Claudia Jung: Bayern Schlusslicht beim Masernschutz

Claudia Jung, MdL - familienpolitische Sprecherin der bayerischen FREIE WÄHLER Landtagsfraktion

Liebe Leser,

nur ein kleiner Infekt, den Kinder nun mal durchmachen müssen? Davon kann keine Rede sein. Denn eine neue Studie zeigt: SSPE (Subakute Sklerosierende Panenzephalitis) ist eine tückische Spätfolge einer Masern-Infektion, zu der es viel häufiger kommt als angenommen. Das SSPE-Risiko von Personen, die während ihrer ersten fünf Lebensjahre eine Masern-Infektion durchgemacht haben, soll bei 1:1700 bis 1:3300 liegen. Die Gefahr ist somit weitaus größer, als frühere Schätzungen es vermuten ließen.

Aktuelle Daten des Robert Koch-Instituts für 2013 weisen bis zum Stichtag am 10. Juli insgesamt 1043 Masernfälle in Deutschland aus. An der Spitze der Masernstatistik steht Bayern. Allein in diesem Jahr sind bisher 465 Menschen an Masern erkrankt. Jüngsten Forschungsberichten zur Folge ist die Gefahr besonders in den ersten zwei bis drei Lebensjahren sehr hoch und unterstreicht, wie wichtig es ist, bereits im frühestmöglichen Alter gegen Masern zu impfen.

Eine gute Herdenimmunität setzt eine ausreichende Durchimpfung der Bevölkerung voraus. Daher will Gesundheitsminister Bahr die Impfquote mit einer Reihe von Maßnahmen gegen Masern erhöhen. So soll der Impfstatus künftig schon vor Eintritt in eine Kita abgefragt und mehr Geld für Aufklärung bereitgestellt werden, sagte Daniel Bahr der F.A.S.

Wenn wir die Masern in Deutschland ausrotten wollen, wird kein Weg an einer Impfpflicht vorbei führen. Ich unterstütze die Idee, ungeimpfte Kinder vom Schulbesuch zukünftig auszuschließen, falls ein Fall von Masern auftritt. Nach den Vorstellungen des Gesundheitsministers würden diese Kinder so lange von der Schulpflicht entbunden.

Wie ist Ihre Meinung? Sind Sie gegen Masern geimpft? Haben Sie Ihre Kinder impfen lassen?


Gerne lese ich Ihre Meinungen und mögliche Bedenken. Hört die Freiheit eines Jeden dort auf, wo sie das Grundrecht des anderen auf körperliche Unversehrtheit / Leben berührt?

Ihre

Claudia Jung
0
1 Kommentar
33
Franz Achim aus Menden | 23.07.2013 | 12:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.