Anzeige

Tanz in den Mai mit den Dellnhauser Musikanten

Auf dem Tanzboden zuhause wie kaum eine andere Musikkapelle, die Dellnhauser Musikanten
Pfaffenhofen a.d. Ilm: Stockerhof | Es ist ein schöner Brauch, in der Nacht vor dem ersten Mai in den selbigen hineinzutanzen, den Frühling zu begrüßen und damit die letzten Wintergeister zu vertreiben. Auch in diesem Jahr findet dieser traditionelle Volkstanz in Pfaffenhofen am 30. April ab 20 Uhr auf dem Tanzboden im Stockerhof statt.

Für schmissige Musik samt guter Laune sorgen die Dellnhauser Musikanten. Sie sind auf dem Tanzboden zuhause, wie kaum eine andere Musikkapelle. Ihre Zwiefachen sind zurecht berühmt und auch Landler, Polka, Boarische und all die anderen bayerischen Tänze liegen den Dellnhausern im Blut. Repertoire und Darbietung lassen beim Publikum keinerlei Wünsche offen.

Anlässlich ihres 90-jährigen Jubiläums wird der Trachtenverein Ilmtaler die Veranstaltung mit Tanzeinlagen und Schuhplattler-Vorführungen bereichern. Erst kürzlich wurde der Verein von Heimatminister Markus Söder mit dem Heimatpreis Oberbayern ausgezeichnet und geehrt. Alle Interessierten sind eingeladen, diesen Abend gemeinsam bei Tanz, Musik und Bewirtung zu erleben.

Karten zu zehn Euro sind im Vorverkauf im Schuhhaus Walter oder an der Abendkasse zu erhalten. Für Gruppen ab acht Personen gilt der Gruppenpreis von acht Euro pro Person. Einlass ist bereits ab 18.30 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.