Anzeige

Kulturen und Länder mit der vhs erleben

Schwerin
Pfaffenhofen: vhs Pfaffenhofen | Unter dem Motto „Gemeinsam reisen - gemeinsam Kulturen erleben“ hat sich die Volkshochschule Pfaffenhofen wieder eine ganze Reihe von interessanten Zielen hat für ihre Studienreisen im Jahr 2010 ausgesucht.

Den Anfang macht eine Busreise durch die schönsten Städte im Osten Deutschlands vom 29. Mai bis zum 5. Juni. Dresden, das „Elbflorenz“ mit der Frauenkirche und dem berühmten Zwinger mit seinen Kunstschätzen steht am Anfang. Es geht über Meißen mit seiner weltbekannte Porzellanmanufaktur und über Berlin bis an die Ostsee zur alten Hansestadt Rostock, nach Schwerin (Landesgartenschau 2009), die Insel Rügen mit ihren prächtigen Ostseebädern, Wittenberg, wo Luther wirkte, Leipzig, wo die friedliche Revolution vor 20 Jahren ihren Anfang nahm, die Schiller- und Goethe-Stadt Weimar und schließlich nach Eisenach mit seinem berühmten Wahrzeichen, der Wartburg. Der Reisepreis beträgt je nach Gruppengröße ab 890 Euro.

Vom 20. bis zum 27. Juli kann man mit der vhs die einzigartigen Landschaften und Naturschauspiele Islands mit seinen heißen Quellen und Geysiren, seinen Gletschern, Wasserfällen, Fjorden und verträumten Fischerdörfern erleben. Island ist die größte Vulkaninsel der Welt und liegt nahe dem Polarkreis. Die 8-tägigen Rundreise kostet 2.090 Euro.

In den Sommerferien lädt die vhs wieder zu ihrer traditionellen Fahrt nach Berlin ein. Vom 2. bis zum 5. September heißt es die deutsche Hauptstadt zu entdecken, die Metropole mit großer Geschichte und reicher Kultur. Neben den Sehenswürdigkeiten der Stadt - vom Brandenburger Tor und dem Deutschen Dom über den Reichstag und die Museumsinsel bis zum Kurfürsten-Damm und dem Alexander-Platz stehen ein Besuch des Deutschen Bundestags, eine Schiffsrundfahrt auf der Spree, sowie ein Ausflug nach Potsdam zum Schloss Sanssouci auf dem Programm. (Reisepreis ab 250 Euro).

Nach Myanmar, in das "Goldene Land" am Golf von Bengalen, entführt die vhs vom 23. September bis zum 9. Dezember 2010. Die Reisenden tauchen ein in eine Märchenwelt: Überall glänzen die goldenen Kuppeln der Pagoden. Myanmar, früher auch Birma genannt, ist bis heute ein tief religiöses, buddhistisches Land, das mit seiner Vielfalt eine geheimnisvolle Welt jahrhundertealter Kulturen offenbart. „Wer sich auf dieser Reise verzaubern lassen will, erlebt eine liebenswürdige Bevölkerung, historische Kulturschätze, sowie Traditionen und Bräuche eines faszinierenden Landes“, heißt es aus der vhs (Reisepreis 2.695 Euro).

Für alle Reisen hält die vhs-Geschäftsstelle Info-Blätter mit dem genauen Reiseverlauf bereit. Sie können dort kostenlos angefordert werden: Telefon (08441) 490480.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Stadtmagazin Pfaffenhofen | Erschienen am 15.02.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.