Anzeige

"Kam die Mafia schon bis München?" Petra Reski stellt im Gespräch mit BR-Korrespondentin Susanne Pfaller ihr neues Mafia-Buch "Von Kamen nach Corleone" vor

Wann? 23.11.2010 20:00 Uhr

Wo? Pesch / Buch+Büro, Hauptplatz 19, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm DEauf Karte anzeigen
Pfaffenhofen an der Ilm: Pesch / Buch+Büro | Auf eine ganz besondere Suche machte sich die Beststeller-Autorin Petra Reski, als sie in einem weißen Alfa Romeo Spider von Kamen nach Corleone fuhr. Petra Reski verfolgt die Spuren der Mafia von ihrem Heimatort im Ruhrgebiet bis zu dem Ort der durch Mario Puzos Buch „Der Pate“ weltberühmt wurde. Die Reise ist voller Begegnungen: mit Ermittlern, Kellnern, Mafiosi und ihren Frauen. Der Leser erfährt, wie viele Duisburger Pizzerien wegen mafioser Verstrickungen in Berichten des BKA auftauchen, wie die ´Ndrangheta in Stuttgart italienische Wahlzettel fälschte, dass 229 Clans der kalabresischen Mafia in Deutschland bekannt und Geldwäsche-Delikte an der Tagesordnung sind und wie fahrlässig die deutsche Politik die Mafia unterschätzt. Schon seit Jahrzehnten berichtet die Mafiaexpertin über die Verbrecherorganisation und ihre politischen Helfershelfer. Sie saß bei Mafiabossen auf der Couch, traf Staatsanwälte und Opfer. In Kalabrien wurde sie während ihrer Recherchen angegriffen, bei einer Lesung in Erfurt wurde sie bedroht, mit einem Satz, den Reski nur zu gut verstand: „ Ich bewundere sie für ihren Mut“. Petra Reski, die in Venedig lebt und Italien liebt, kämpft mutig weiter gegen die Mafia, eine brutale Organisation, die in Deutschland immer noch verharmlost und nostalgisch verklärt wird. Im Gespräch mit der BR-Korrespondentin Susanne Pfaller stellt Petra Reski am 23. November um 20 Uhr in der Buchhandlung Pesch ihr Buch „Von Kamen nach Corleone. Die Mafia in Deutschland“ vor.
LESEZEIT
23.11.2010
20 Uhr
Von Kamen nach Corleone. Die Mafia in Deutschland
Petra Reski im Gespräch mit Susanne Pfaller (BR)
Buch & Büro Pesch
Hauptplatz 19
85276 Pfaffenhofen
Eintritt 8 €, VVK 08441 80930, www.pesch-pfaffenhofen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.