Anzeige

Island-Sagas und traumschöne Bilder in der Kulturhalle

Wann? 23.10.2011 11:00 Uhr

Wo? Kulturhallen, Kellerstraße 6, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm DEauf Karte anzeigen
Pfaffenhofen an der Ilm: Kulturhallen | Am Sonntag den 23. Oktober eröffnet der Neue Pfaffenhofener Kunstverein im Rahmen von „Island in Pfaffenhofen“ ein Feuerwerk aus Mord und Schönheit mit Bildern der bekannten Illustratorin Kat Menschik und einer Lesung von Tilman Spreckelsen aus seiner Neuübertragung der Isländersagas. „Der Mordbrand von Örnolfsdalur“ wird moderiert von BR-Redakteur und Island-Kenner Knut Cordsen und beginnt um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei

Zweifellos, sie sind große Weltliteratur, die Sagas der Isländer. Ihre Neuentdeckung ist dem diesjährigen Schwerpunkt der Frankfurter Buchmesse zu verdanken. Das nur gut 300 000 Einwohner zählende Island ist erstmalig Ehrengast und präsentiert stolz seine Gegenwartsliteratur und seine Nationalepen, die Isländer-Sagas. Diese kennt in Island jedes Kind, hierzulande bedarf es einer Neuübertragung, damit die wilden Wikinger-Geschichten von Raufbolden, Dichtern, Königen, Ausgestoßenen und Berserkern auch für ein deutsches Publikum verständlich werden, denn die Erzählstrukturen des 10. und 11. Jahrhunderts stellten für viele ein Lesehindernis dar.
Ähnlich wie einst Gustav Schwab für die griechischen Sagen hat sich nun Tilman Spreckelsen für die isländischen die Aufgabe gesetzt, die grandiose Geschichte von Grettir, dem Ausgestoßenen, die Nationalsaga von Njal, die des rauflustigen Dichterhelden Egil, die der zwischen zwei Männern hin- und hergerissenen Gudrun und die des gedemütigten Hühnerthorir so nachzuerzählen, dass ihr Kern erhalten bleibt, aber die Geschichten für jedermann lesbar sind. Eine Reise zu den Originalschauplätzen inspirierte die Berliner Illustratorin Kat Menschik, die jeden Sonntag der Medienseite der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ihr unverwechselbares Gesicht gibt und zahlreiche Bücher illustriert und für Magazine wie stern, Brigitte und Cicero arbeitet, zu einer großen Bilderfolge. Diese prächtigen Illustrationen sowie Arbeitsstufen der großen Siebdrucke und Island-Bilder stellt der Neue Pfaffenhofener Kunstverein vom 23. bis zum 27. Oktober in der Kulturhalle aus. Zur Eröffnung am 23. Oktober um 11 Uhr liest der Autor und Journalist der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung Tilman Spreckelsen aus dem Buch „Der Mordbrand von Ornölfsdalur und erzählt gemeinsam mit Kat Menschik im Gespräch mit Knut Cordsen von seiner Arbeit an den Isländer-Sagas.

Island in Pfaffenhofen 21. bis 23. Oktober 2011
Der Mordbrand von Örnolfsdalur und andere Isländersagas. Ausstellungseröffnung mit Lesung, Tilmann Spreckelsen und Kat Menschik im Gespräch mit BR-Redakteur Knut Cordsen 23. Oktober
Kulturhalle Kellerstr. 6a, 85276 Pfaffenhofen a.d. Ilm
Zeit: 11 Uhr
Eintritt: Frei
Ausstellungsdauer: 23. bis 27. Oktober 2011
Öffnungszeiten: Mo bis Donnerstag 16 bis 19 Uhr
Veranstalter: Neuer Pfaffenhofener Kunstverein
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.