Anzeige

Erstes Klinikumsbaby im Jahr 2008 kommt aus Ingolstadt

Das Neujahrsbaby

Lange musste man dieses Mal nicht warten, ehe das erste Baby des Jahres im Klinikum Ingolstadt am Neujahrstag geboren wurde.

Exakt um 2.38 Uhr erblickte der kleine Johannes Paul das Licht der Welt. Er war 3.550 Gramm schwer und 53 Zentimeter groß. Für seine stolzen Eltern Margareta Huber und Matthias Mayer aus Ingolstadt ist Johannes Paul der erste Sprössling. Damit kommt das erste Klinikumsbaby des Jahres 2006, anders als im vergangenen Jahr, nicht aus dem Landkreis Eichstätt sondern aus Ingolstadt und ist demnach ein echter „Schanzer“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.