Anzeige

Schach-Verbandsliga Niedersachsen-Ost: Peiner SV müht sich zu Arbeitssieg in Gifhorn

Nach den Glanzleistungen am letzten Spieltag sowie letzte Woche im Pokal taten sich die Peiner am 4. Spieltag der fünfthöchsten Liga gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner schwer. Die Gifhorner, mit nur einem Punkt aus den ersten drei Mannschaftskämpfen in die Saison gestartet, hielten gegen die favorisierten Fuhsestädter gut dagegen.

SV Gifhorn - Peiner SV 3½:4½. An Brett 3 willigte Uwe Schmidt bereits nach zwei Stunden in ausgeglichener Stellung ins Remis ein. Kurz darauf brachte Marco Drewes (4) die Peiner mit einem überzeugenden Sieg in Führung. Diese baute Spitzenbrett Christoph Helmer mit seinem vierten Erfolg in dieser Saison aus. Helmer war gewohnt gut vorbereitet und ließ seinem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Nachdem der ältetste Peiner Spieler, Erhard Hentzschel (8), eine fast aussichtslos erscheinende Stellung noch ins Remis retten konnte, lagen die Gäste scheinbar komfortabel mit 3:1 in Führung. Allerdings verloren Alexander Belakhin (6) und Mannschaftsführer Jürgen Garbuszus (5) anschließend ihre Partien. Während Belakhin in einer komplizierten Stellung ungenau spielte und in einen unwiderstehlichen Angriff geriet, agierte Garbuszus in einer aussichtsreichen Position zu optimistisch und verlor die Kontrolle über die Stellung, so dass die Partie überraschend zu Gunsten des Gifhorner Spielers kippte. Beim Stand von 3:3 brachte Carsten Kluger (7) nach einer turbulenten Begegnung die Peiner wieder auf die Siegerstraße, bevor Carsten Pätz (2) mit einem Remis den etwas glücklichen, aber letztlich verdienten Peiner Erfolg perfekt machte. Mit nunmehr 7:1 Punkten aus vier Mannschaftskämpfen geht der Peiner SV als Zweiter der Verbandsliga Ost in die fünfwöchige Weihnachtspause, bevor es gegen das im Pokal unerwartet klar mit 4:0 besiegte Caissa Wolfenbüttel geht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.