Anzeige

Schach-Kreisliga Braunschweig: Serie von Peine IV reißt in Fallersleben

Nach 8 ungeschlagenen Spielen in Folge und dem Aufstieg in die Kreisliga gab es für die vierte Mannschaft des Peiner Schachvereins am dritten Spieltag die erste Niederlage, und die war sehr schmerzlich.

SF Fallersleben - Peiner SV IV 6½:1½. Für die jüngste Peiner Mannschaft gab es beim Absteiger aus der Bezirksklasse erwartungsgemäß nichts zu holen. An den ersten 5 Brettern hatten die Gastgeber Spieler aufgeboten, die vom DSB im Durchschnitt über 400 Wertungspunkte (DWZ) besser bewertet wurden als die Peiner Gegner. Immerhin rettete der Jugendliche Elias Behme (Brett 2) mit einem Remis gegen seinen übermächtig erscheinenden Gegner die Peiner Ehre, Artur Kück (3) kam zu einem kampflosen Punkt, weil sein Gegner nicht erschien. Die übrigen Peiner Spieler hatten keine Chance und verloren ihre Partien. Mit 3:3 Punkten belegt Peines Vierte nun Rang 7 und hat mit Wolfsburgs Vierter nur eine Mannschaft unter sich, gegen die man noch spielen muss – dies jedoch bereits am 09.12.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.