Anzeige

Hohe Gewinnchancen - Attraktive Preise beim überregionalen Schnellschach

Peine: Werkforum Herner Platz | Bereits zum 18. Mal richtet der Peiner Schachverein am Samstag, 08.09.2012, sein großes, überregionales Schnellschachturnier aus, das sich in den letzten Jahren nicht zuletzt auch wegen des großzügigen Garantie-Preisfonds von rund 600 € und dem angenehmen Ambiente mit günstiger Verpflegung sehr großer Beliebtheit erfreute. Der garantierte Preisfonds wird bei entsprechender Beteiligung weiter aufgestockt, so dass in den vergangenen Jahren auch schon über 800 € an Geldpreisen vergeben wurden. Zudem gibt es jedes Jahr zahlreiche Sachpreise, die nicht auf den garantierten Preisfonds angerechnet werden.
Bei diesem Wettkampf über 9 Runden beträgt die Bedenkzeit 15 Minuten pro Partie. Auch vereinslose Spielerinnen und Spieler können teilnehmen, daher haben auch Freizeitspieler die Chance, einmal gegen Fidemeister (FM), Internationale Meister (IM) oder sogar Großmeister (GM) anzutreten, die in den letzten Jahren immer wieder den Weg nach Peine fanden. Es winken attraktive Preise, unter anderem 200 Euro für den Sieger, 150 € für den Zweitplatzierten sowie 100 € für „Bronze“-Rang 3. Damit auch jüngere und schwächere Spieler gute Chancen auf Preise haben, erfolgt am Ende des Turniers eine zusätzliche Preisverteilung gemäß der unterschiedlichen Spielstärke der Teilnehmer (Einteilung gemäß DWZ-Liste des Deutschen Schachbundes) und nach Altersklassen für Jugendliche (U18, U16, U14). Bei entsprechender Beteiligung gibt es zusätzliche Preise für die besten Senioren und Frauen.
Der Peiner Schachverein möchte mit dieser Preisgestaltung nicht nur die größeren Schachmeister nach Peine locken, sondern ebenso Freizeitspieler aus nah und fern. Durch diese Art der Preisgestaltung wurde in den letzten Jahren etwa jeder dritte Teilnehmer ein Gewinner.
Spielort am Samstag, 08.09. ab 10.00 Uhr ist das bereits in der Vergangenheit genutzte Werkforum Herner Platz, Stahlwerkstraße 2 in 31226 Peine.
Interessierte Schachfreunde können sich Samstag am Spielort bereits ab 9.00 Uhr anmelden, daher wird eine rechtzeitige Anreise empfohlen. Fragen sind möglich per Mail an peiner-schachverein@gmx.de oder telefonisch beim Turnierleiter Uwe Schmidt, 05176 – 90244. Das Startgeld, das zu 100 % in den Preisfonds einfließt, beträgt für Erwachsene 10 Euro, für Jugendliche 6 Euro. GM und IM sowie WGM und WIM sind startgeldfrei. Jeder Teilnehmer erhält nach Zahlung des Startgelds einen Verzehrgutschein für einen Imbiss mit Getränk. Bei Bedarf kann weitere Verpflegung kostengünstig am Spielort erworben werden. Auch Zuschauer sind willkommen, der Eintritt ist frei. Weitere Details, z. B. die genaue Preisverteilung und eine Anfahrtskizze finden sich im Internet unter: http://www.schach-peine.de/ .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.