Anzeige

Aktive Oldies des TSV 03 Sievershausen gingen Baden

Entspannung im Wellnessbereich des Freibades
Peine: Freibad Peine | Nach einer kurzen Sommerpause wurden die monatlichen Unternehmungen der Aktiven Oldies des TSV 03 Sievershausen wieder aufgenommen. Bei leider grauem Himmel trafen sich die TSVer am Sportheim, um dann abseits der Hauptverkehrsstraßen mit dem Fahrrad ins Freibad nach Peine zu fahren. Erfreulich war, dass wieder einige Neuzugänge die Gruppe bereicherten.

Etwas verspätet traf die Truppe in Peine ein, wo Bademeisterin Corinna Lange schon wartete. Schnell umgezogen ging es frohgemut in das 1,30 Meter tiefe Wassergymnastikbecken, wo dann die Bademeisterin die Sievershäuser zu schmissiger Musik trainierte. "Hoffentlich müssen wir keine Liegestütze machen", war während der ersten Übungen zu hören. Der Lacherfolg war gewiss. Bademeisterin Lange schaffte es, die Oldies auch im Wasser ins schwitzen zu bringen. Natürlich durften dabei die Pool-Nudel und der Gymnastikring nicht fehlen. Nach 30 Minuten war die Gymnastik zu Ende und die Mutigen richteten ihre Blicke auf die Wasserrutschen. Den Mut zur wilden Fahrt in der Turborutsche und zum Sprung vom 5-Meter-Turm hatte allerdings nur Kathrin Zimmermann. Andere TSVer nutzten da eher die Gelegenheit, sich in der Wellnessecke im Sprudelbecken, im Strömungslauf oder mit der Schwalldusche bei einem netten Plausch zu entspannen. Natürlich wurden auch ein paar Bahnen auf der 50-Meter-Bahn in Angriff genommen.

Pünktlich zur Rückfahrt riss der Himmel auf und so wurde spontan beschlossen, noch eine Pause in der Strandbar am Eixer See einzulegen. Bei kühlen Getränken genossen die Aktiven TSV-Oldies den Blick auf den See und den künstlich angelegten weißen Sandstrand. Zufrieden erreichten die Sportler dann am frühen Nachmittag wieder Sievershausen, mit der Vorfreude auf die Aktion im September, dem Gesundheitsschnuppertag des TSV 03 Sievershausen am 21. September.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.