Anzeige

10 Jahre Kreis-Jugendserie: 41. Schnellschachturnier am 15.12.

Wie immer gibt es in jeder Altersklasse einen Pokal zu gewinnen, außerdem jährlich einen Mannschaftspokal für die erfolgreichste Schule. (Foto: Peiner Schachverein)
Peine: Heim der offenen Tür |

Vor recht genau 10 Jahren startete auf Anregung von Jürgen Garbuszus, Jugendbetreuer des Peiner Schachvereins, das 1. Schnellschach-Turnier für Kinder und Jugendliche auf Kreisebene, das seither 4-mal jährlich stattfindet. Anfangs wurde das Turnier abwechselnd von den damals 4 Schachvereinen im Kreis ausgerichtet und immer wieder sorgten auch vereinslose Quereinsteiger für Furore und gewannen einen der Pokale.

Am Samstag, den 15.12. steigt zum „Zehnjährigen“ ab 10:00 Uhr im sogenannten „Heim der offenen Tür“ über der Sporthalle der Peiner Gunzelin-Realschule das 41. Turnier der Kreis-Jugendserie, die auch eine „große Schwester“ auf Landesebene hat. Der Eingang befindet sich am Sportplatz im Eulenring. Eine Anmeldung ist bis kurz vor Beginn vor Ort möglich für alle Kinder ab Jahrgang 1996 und jünger, die im Landkreis Peine wohnen oder einem Kreisverein angehören.
Es werden 7 Runden mit jeweils 20 Minuten Bedenkzeit pro Spieler gespielt. Alle Teilnehmer spielen in einem Turnier, punktgleiche Spieler werden in jeder Runde gegeneinander gelost (Schweizer System).
Die Sieger der Altersklassen U6, U8, U10, U12, U14 und U16 erhalten jeweils einen Pokal, zudem kommen die Punkte der besten 3 Spieler jeder Schach-AG in die separate Mannschaftswertung. Die erfolgreichste Schule gewinnt am Jahresende den Mannschaftspokal. Jeder Spieler bekommt zudem einen kleinen Sachpreis. Im Gegenzug wird ein geringes Startgeld in Höhe von 3 € verlangt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.