Anzeige

Gut das es die Azteken gab,ein Glück für Rausch.

Auch Monteczuma liebte Xocolatl
Peine: Rausch Schokoland |  Bei der Schokoland Rausch in Peine, wurde uns durch einen Film, klar gemacht, wie die Kakaobohne  im 4 Jahrhundert vor Chr. durch das Volk der Maya in Mittelamerika, jetzt Mexico, angebaut wurde,es war eine schwere Arbeit.Später fanden die Azteken heraus,daß man die gemahlenen Kakaobohnen mit Wasser verdünnt, trinken kann,sie nannten es Xocolatl,oder mit Chilli,Vanille und Honig wurde es auch gemixt.Man machte auch Kakaobutter oder nahm es zur Kosmetik.Die Kakaobohnen waren so wertvoll, daß man damit etwas kaufen konnte oder Steuern bezahlen.
2
1
1
2
1
1
1
2
1
2
2
2
2
2
1
1
1
4 2
2
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
77.723
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 07.03.2020 | 18:25  
39.843
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 07.03.2020 | 18:59  
68.605
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 07.03.2020 | 23:43  
39.843
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 08.03.2020 | 17:18  
16.324
H K aus Emmendingen | 08.03.2020 | 22:06  
39.843
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 09.03.2020 | 15:35  
68.605
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 16.03.2020 | 15:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.