Anzeige

Mehr Haushaltsgeld erwirtschaften

Hausfrauentipps

Mehr Haushaltsgeld erwirtschaften
So einfach lassen sich jeden Monat mehr als 100,- Euro Haushaltsgeld sparen, ohne auf irgendetwas zu verzichten
Mehr Haushaltsgeld durch geringeren Stromverbrauch
Viele Elektrogeräte verbrauchen viel Strom im Standby-Modus. Durschnittlich gehen in einem normalen Haushalt 5 - 7 Euro im Monat für die heimlich laufenden Geräte drauf. Dabei ist sparen so einfach: Schließen Sie z. Bsp. die Stereoanlange, den Fernseher, Videorekorder oder DVD-Player an eine Steckdosenleiste an und Sie können so abends alle Geräte mit einem Klick ausschalten!
» Hier bekommen Sie günstig eine Steckdosenleiste...

Finden Sie die Stromfresser!
Sehr hilfreich kann es auch sein die größten Stromfresser im Haushalt erst einmal ausfindig zu machen. Dazu stecken Sie einfach ein Energiekosten-Messgerät zwischen Verbraucher und Steckdose und Sie sehen sofort wievie Strom fließt. In modernen Messgeräten können Sie sogar den Stromtarif eingeben. So wird Ihnen der heimliche Verbrauch auf den Cent genau angezeigt.
» Hier bekommen Sie günstig ein Energiekosten-Messgerät...

Mehr Haushaltsgeld durch günstigen Stromanbieter
Strom wird immer teurer statt billiger. Und das obwohl der Strommarkt seit 1998 liberalisiert ist. Verursacher sind die Konzerne mit völlig überhöhten Netznutzungsgebühren, die Ökosteuer und der mangelnde Wille der Verbraucher zum Wechsel. Empfehlenswert finden wir daher den Anbieter Yello Strom, mit dem wir bis zu 10% unserer Stromkosten senken konnten.
» Hier kommen Sie zum Yello Strom Tarifrechner...


--------------------------------------------------------------------------------

Mit diesem Vergleichsrechner finden Sie ganz schnell den für Sie günstigsten Stromanbieter. Einfach Postleitzahl und Stromverbrauch eingeben und anschließend auf "Ergebnis" klicken. Die günstigsten Anbieter werden Ihnen dann sofort präsentiert.


--------------------------------------------------------------------------------

Mehr Haushaltsgeld durch Energiesparlampen
Energiesparlampen sind teurer als normale Lampen und trotzdem lohnt sich die kleine Investition. In einem normalen Haushalt werden im Schnit 8,- Euro im Monat für Beleuchtung ausgegeben. Mit Energiesparlampen können diese Kosten auf 1,50 Euro gesenkt werden. Ein weiterer Vorteil: Die Lampen halten 8- bis 10-mal länger als herkömmliche Lampen, wodurch Sie im Schnit nochmal 1,- Euro pro Monat sparen.
» Hier bekommen Sie günstige Energiesparlampen...

Günstige Fotos
Heute knipsen wir mit unseren Digitalkameras, drucken die Bilder am eigenen PC auf Fotopapier aus und zahlen dabei mächtig drauf, denn diese Bilder kosten im Schnitt rund 0,50 Euro. Schuld daran sind das teure Fotopapier und besonders die nicht billige Druckertinte. Beim Online-Anbieter Foto.com lassen sich die Bilder auf hochwertigem Premiumpapier, bereits ab 0,06 Euro je Foto bestellen. Bei 30 Bildern im Monat, sparen Sie somit 15,- Euro!
» Bei jeder Bestellung 100 Fotos gratis entwickeln...

Beim Drucken sparen
Druckerpatronen sind in vielen Haushalten ein enormer Kostenfaktor. Denn bei vielen Druckern kosten originale Ersatzpatronen fast soviel wie der Drucker selbst. Viele Drucker lassen sich bei gleicher Qualität auch mit billigeren Patronen betreiben. So sparen Sie bei 500 gedruckten Seiten, mindestens 5,- Euro im Monat.
» Hier bekommen Sie Ersatzpatronen ab 0,37 Euro...

Mehr Geld durch die richtige Bank
Ein Konto bei der Deutschen Bank kostet Sie in der günstigsten Variante rund 48,- Euro jährlich, und die Deutsche Bank ist noch nicht einmal die teuerste Bank. Diese 48,- Euro können Sie komplett sparen, wenn Sie sich für eines der kostenlosen Girokonten entscheiden, die bei vielen Banken wie z. Bsp. der Deutschen Kreditbank, der 1822direkt oder der ING DiBa angeboten werden, wenn Sie dort Ihr Gehalt auflaufen lassen.

Und warum zahlen Sie für eine Kreditkarte 30,- Euro Jahresgebühr? Bei vielen dieser Banken gibt es die Kreditkarte völlig kostenlos dazu. Ich selbst bin schon seit 2001 bei der 1822direkt und damit zu 100% zufrieden.
Eine gute Übersicht für Ihr kostenloses Girokonto finden Sie hier: Kostenloses Girokonto

Die beliebtesten Spartipps auf Haushaltsgeld.net:
1. Wie Sie gratis und legal Musik herunterladen
2. So lassen Sie bis zu 120 Fotos kostenlos entwickeln!
3. So kommen Sie kostenlos zum günstigsten Onlinekredit
4. Weitere Spartipps...
0
2 Kommentare
273
Kitti Ka aus Peine | 06.10.2009 | 14:09  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.10.2009 | 17:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.